16510

RAM-Preise steigen wieder

27.11.2000 | 17:01 Uhr |

Nach einem Absturz der RAM-Preise in den letzten Wochen, scheinen diese nun wieder auf dem Weg nach oben zu sein. Der PC-WELT RAM-Ticker verzeichnete innerhalb einer Woche eine Preissteigerung um rund sieben Prozent.

Nach einem Absturz der RAM-Preise in den letzten Wochen, scheinen diese nun wieder auf dem Weg nach oben zu sein. Der PC-WELT RAM-Ticker verzeichnete innerhalb einer Woche eine Preissteigerung um rund sieben Prozent.

Betroffen von den Preiserhöhungen sind alle Bausteine. Sowohl die 100-Megahertz-Variante als auch die 133-Megahertz-Riegel verteuerten sich innerhalb einer Woche um bis zu 20 Prozent.

Am schlimmsten hat es die 128-Megabyte-Chips mit 133 Megahertz erwischt. Diese kosteten noch vor gut einer Woche rund 160 Mark und liegen derzeit bei knapp 190 Mark.

Falls Sie planen sollten, Ihren Speicher in naher Zukunft aufzurüsten, sollten Sie sich beeilen. Der starke Anstieg der letzten Tage und das nahende Weihnachtsgeschäft scheinen das Ende der Preissenkungen eingeläutet zu haben.

Auch der Dollar-Kurs wird in Zukunft ein gewichtiges Wort bei der Preisbildung der Speicherchips mitreden. Damit Sie auch in Zukunft erfahren, ob die Preise für RAM-Speicher oder Prozessoren steigen oder fallen, wird unser RAM- und CPU-Ticker täglich aktualisiert.

Hier werden die Preise von zehn Online-Händlern verglichen und man erkennt auf einen Blick, ob es sich lohnt, zuzuschlagen oder ob man besser noch abwarten sollte. (PC-WELT, 27.11.2000, mp)

PC-WELT Service: Die aktuellen RAM-Preise

PC-WELT Service: Die aktuellen CPU-Preise

PC-WELT Ratgeber: RAM-Tuning

PC-WELT Tipp: Beschleunigen Sie den Lesezugriff des RAM

CPU-Ticker noch aktueller (PC-WELT Online, 26.11.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
16510