99558

RAM-Bausteine günstig wie nie

29.01.2001 | 16:43 Uhr |

Es ist kein Geheimnis, dass Computer-Komponenten mit der Zeit immer günstiger werden. Doch RAM-Bausteine erleben derzeit einen noch nie da gewesenen Preisverfall.

Computer-Komponenten werden mit der Zeit immer günstiger. Auch die RAM-Preise haben in den letzten Monaten einen Preisverfall erlebt, der in diesem Ausmaß bisher einmalig ist.

So ist mittlerweile der Preis für ein Megabyte Speicher durchschnittlich auf 99 Pfennig gesunken und hat damit einen neuen Tiefpunkt erreicht. Noch im September 2000 kostete ein Megabyte RAM im Schnitt knapp drei Mark. Innerhalb von nur vier Monaten ergibt sich so eine Preissenkung um nahezu 70 Prozent.

Auch im Jahresvergleich konnte noch kein derartiger Preisverfall festgestellt werden. So kosteten im Februar 2000 64 Megabyte RAM (PC-100) noch etwa 155 Mark, Anfang 1999 betrug der Preis ca. 179 Mark. Heute sind 64 Megabyte im Schnitt für 59,32 Mark im Handel erhältlich. RAM-Bausteine mit 128 Megabyte kosten heute durchschnittlich nur noch 115,55 Mark, 256 Megabyte gehen für einen Mittelwert von 253,25 Mark über den Ladentisch.

Ähnliche Ergebnisse sind bei den etwas schnelleren 133-Megahertz-Modulen festzustellen. Auch hier liegen die Durchschnittspreise unter einer Mark. Ein 64 Megabyte-Modul kostet heute im Schnitt 62,72 Mark, noch vor knapp einem Jahr wurden für diese Modelle rund 150, in der Spitze bis zu 180 Mark verlangt.

Die 128-Megabyte-Variante kostet momentan nur noch 124,35 Mark, 256 Megabyte lediglich 251,35 Mark.

Insgesamt ist eine sich immer stärker angleichende Preisstruktur feststellbar. Betrug der Preisunterschied zwischen den unterschiedlich schnellen Modulen noch vor einem Jahr bis zu 100 Mark, ist heute kaum noch eine Differenz festzustellen. Die 256-Megabyte-Variante mit 133 Megahertz ist sogar günstiger.

Einzig die 32 Megabyte-Chips konnten nicht vom Preisverfall profitieren. Mit durchschnittlich 53,12 Mark für die PC-100-Variante bietet diese Erweiterung mit Abstand das schlechteste Preis-Leistungs-Verhältnis. Für knapp sechs Mark mehr erhält man bereits eine 64 Megabyte-Riegel.

Im PC-WELT CPU- und RAM-Ticker werden täglich die günstigsten Preise für verschiedene Prozessoren und RAM-Bausteine erfasst. Basis der Erfassung sind zehn Online-Versender. (PC-WELT, 29.01.2001, mp)

PC-WELT Service: Die aktuellen RAM-Preise

PC-WELT Service: Die aktuellen CPU-Preise

RAM immer billiger (PC-WELT Online, 04.01.2001)

Weihnachten gibt's einen RAM-Riegel (PC-WELT Online, 18.12.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
99558