1943832

Quizduell wurde gehackt

13.05.2014 | 11:03 Uhr |

Die ARD-Quizshow "Quizduell" wollte Show-Kandidaten gegen App-Spieler antreten lassen. Doch aufgrund eines Hacker-Angriffs wurde nichts daraus. Und es blieb nicht bei einer Panne.

Eigentlich sollten die vier Kandidaten der ARD-Quiz-Show "Quizduell" am Montag ab 18 Uhr live gegen die Nutzer der gleichnamigen Smartphone-App spielen - "Team Deutschland" genannt. Doch die Premiere der 14-Folgen-Show fiel gehörig ins Wasser. Der Moderator Jörg Pilawa musste im Lauf der Sendung einräumen, dass es einen Hacker-Angriff gegeben habe. Die Ergebnisse der App-Spieler trudelten nicht ein, weil diese sich nicht anmelden konnten. "Ja, wir sind gehackt worden. Es ist tatsächlich einer der 15.000 Server weltweit blockiert.", gab der Moderator zu. Pilawa appellierte ferner an den Hacker, falls er zugucken sollte, sich bei ihm zu melden. Er wolle ihn einladen, um sich mit ihm zu unterhalten, oder ihn auch mal spielen zu lassen. Juristische Konsequenzen habe der Hacker mit dieser Einladung nicht zu befürchten, versichert der Moderator.

Pilawa reagierte weiter souverän und bat die Gäste im Studio das eigens für den Notfall vorgesehene Gerät zur Antwort-Auswahl unter ihren Sitzen hervorzuholen. Verwundert betonte er noch, dass man ihm versichert habe, dass die Geräte nicht gebraucht werden würden. Kurzerhand schlüpften die anwesenden Gäste in die Rolle von "Team Deutschland" - an Stelle der App-Nutzer.

Doch der Hacker-Angriff war nicht die einzige Panne. Als sich ein Studio-Gast über ein Problem mit seinem Antwort-Geber beklagte, drohte Pilawa noch scherzhaft, dass er ihn nun auseinander nehmen werde. Obwohl die meisten - das ergab eine kurze Umfrage Pilawas - Antwort "C" gedrückt hätten, hat sich das "Team Deutschland" insgesamt für Antwort "A" entschieden. Pilawa versuchte die Situation mit einem Witz zu retten und vermutet Hacker auch in den Reihen der Studio-Gäste.

Die Sendung kann für einen begrenzten Zeitraum in der ARD-Mediathek abgerufen werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1943832