60952

Quicktime 7 Player: Finale Version für Windows ist da (Update)

08.09.2005 | 15:13 Uhr |

Apple hat die finale Version des Quicktime 7 Players für Windows veröffentlicht.

Apple hat zeitgleich mit der Veröffentlichung von Itunes 5.0 auch die finale Version von Quicktime 7 für Windows zum Download bereitgestellt. Die genaue Versionsnummer lautet Quicktime 7.0.2. Bisher war die 7er Version von Quicktime nur in Form einer "Preview" erhältlich. Seit der letzten "Preview"-Fassung gab es diverse Bug Fixes und Verbesserungen der Kompatibilität. Die neue Version steht auch für Mac-Nutzer zum Download bereit.

Zu den Neuerungen von Quicktime 7.0 gehören neben der Unterstützung von hochauflösenden Videos und des Codecs H.264 auch die Möglichkeit, bis zu 24 Audiokanäle inklusive Surround-Sound wiederzugeben. Hinzugekommen sind außerdem neue Navigationselemente und Zero-Configuration Streaming. Durch letzteres bestimmt Quicktime abhängig von der Internetverbindung die optimale Einstellung für die Wiedergabe eines Streams und stellt eine abgebrochene Internetverbindung wieder her. Mittels "Live Resize" kann die Größe des Wiedergabefensters während des Abspielens eines Videos verändert werden, ohne dass die Wiedergabe dabei unterbrochen wird. Quicktime 7 Pro (29,99 US-Dollar) erlaubt unter anderem die Erstellung von Multimedia-Inhalten im H.264-Format und mit Surround-Sound.

Schlecht : Apple bietet Quicktime 7 nur im Bundle mit Itunes für Windows XP und 2000 an. Die Downloadgröße bläht sich dadurch auf 33,4 MB auf. Andersherum ist auch für den Einsatz von Itunes 5.0 die Verwendung von Quicktime 7 Pflicht.

Update: Apple bietet doch eine Standalone-Version von Quicktime 7 an, die ohne Itunes kommt. Deren Download beträgt allerdings 32 MB, weil es sich um eine internationale Version handelt.

Download: Quicktime 7 für Windows (mit / ohne Itunes 5)

Apple schickt Itunes 5.0 ins Rennen (PC-WELT Online, 08.09.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
60952