162096

Studieren oder lieber die schnelle Ausbildung?

14.02.2008 | 13:53 Uhr |

Muss man unbedingt Informatik studieren, wenn man in der IT Karriere machen möchte? Braucht man für eine Führungsposition unbedingt einen Universitätsabschluss?

Einer unserer Leser interessiert sich sehr für Informatik und jobbt bereits seit einigen Jahren neben der Schule in zwei Unternehmen in Sachen IT und SEO (Search Engine Optimization). Nun fragt er sich, welchen Weg er nach der Schule einschlagen soll: "Ich wollte bisher auch immer an der Universität Informatik studieren, doch nun habe ich herausgefunden, wie die Matheprüfungen aussehen. Ich bin mir zwar sicher, dass ich die anderen Kurse schaffen könnte, jedoch scheue ich mich vor der möglicherweise schweren mathematischen Herausforderung."

Soll er lieber zunächst eine Ausbildung und anschließend ein Studium anpeilen, statt direkt nach dem Zivildienst zu studieren? Zudem möchte unser Leser eine Führungsrolle übernehmen: "Ist dieses Ziel nur mit einem Universitätsabschluss möglich?"

Diese und andere Fragen rund um die IT-Karriere beantwortet Sven Hauptvogel von dem Personalberatungsunternehmen Schickler . Der HR-Experte betreut noch bis zum 20. Februar 2008 das Online-Karriereforum der COMPUTERWOCHE. Er freut sich auf Ihre Fragen. (ka)

0 Kommentare zu diesem Artikel
162096