96960

QSC schließt DSL Resale-Vertrag mit der Telekom

28.04.2004 | 16:05 Uhr |

Nach 1&1 hat auch QSC einen DSL Resale-Vetrag mit der Deutschen Telekom geschlossen. Der Kölner Telekommunikationsanbieter besitzt ein eigenes DSL-Netz. Mit der Vereinbarung soll erreicht werden, dass auch Kunden DSL angeboten werden kann, die sich außerhalb der QSC-Infrastruktur befinden.

Nach 1&1 hat auch QSC einen DSL Resale-Vetrag mit der Deutschen Telekom geschlossen. Der Kölner Telekommunikationsanbieter besitzt ein eigenes DSL-Netz. Mit der Vereinbarung soll erreicht werden, dass auch Kunden DSL angeboten werden kann, die sich außerhalb der QSC-Infrastruktur befinden.

QSC wird ab dem 1. Juli 2004 T-DSL 1000 unter eigenem Namen und auf eigene Rechnung anbieten. "Dies erlaubt uns, unser Netz absolut bedarfsgerecht auszubauen: Wir können zunächst den tatsächlichen Bedarf an DSL-Anschlüssen testen, um dann dort unsere Infrastruktur gezielt zu erweitern", so Bernd Schlobohm, Vorstandsvorsitzender der QSC AG.

T-Com und 1&1 schließen DSL-Resale-Vertrag (PC-WELT Online, 26.04.2004)

Zeitung: Telekom verdoppelt Provision für DSL-Neukunden (PC-WELT Online, 08.04.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
96960