1297884

Push E-Mail Lösung von A1 für Nokia Mobiltelefone

04.04.2006 | 16:26 Uhr |

Nokia bringt im Rahmen einer Kooperation mit dem österreichischen Netzbetreiber Mobilkom Austria (A1) die im September vorgestellte Push E-Mail-Lösung mit der Bezeichnung "Nokia Business Center? auf den Markt. Das neue System, das bereits auf vielen Nokia-Phones genutzt werden kann, soll sich wie SMS zu einem echten "Standard-Dienst" entwickeln und RIMs Blackberrys "überflüssig" machen. Es bietet die Möglichkeit, ohne Abfrage automatisch E-Mails auf dem mobilen Endgerät zu empfangen und zu senden, Attachments zu bearbeiten sowie Kalender und Kontakte stets aktuell zu halten. Alle Bearbeitungsschritte, die auf dem Handy durchgeführt werden, werden automatisch auch mit dem Mail-Account im Unternehmen abgeglichen.



Das Nokia Business Center ist ab sofort mit Nokia 9500 , Nokia 9300, Nokia 6600, Nokia 6630, Nokia 6670, Nokia 6680, Nokia N90, Nokia N70 sowie mit Geräten der ab Anfang 2006 erhältlichen neuen E-Series nutzbar und wird künftig von vielen weiteren Java-fähigen Geräten unterstützt werden. Zunächst kommt das neue System in einer Variante für Unternehmen, die einen Exchange-Server haben, und wird in weiterer Folge um Versionen für Lotus Note erweitert.

"Bei Business-Lösungen ist A1 auf dem Markt führend", sagt Dr. Hannes Ametsreiter, Vorstand Marketing, Vertrieb und Customer Services, mobilkom austria, "und mit dem Tarif A1 DATA CORPORATE PLUS haben wir jetzt den idealen Tarif für Unternehmen, die das Nokia Business Center nützen wollen. So haben zwei starke Partner im Businessmarkt eine ideale mobile Lösung geschaffen: Nokia stellt das Nokia Business Center, A1 den maßgeschneiderten Tarif und das beste Netz Österreichs."

Ständige Erweiterungen um neue Module und mobile Anwendungen sorgen dafür, dass das Nokia Business Center mit der Zeit "mitwächst". Durch Verwendung offener Standards (Java 2.0 MDIP) wird es außerdem auch auf künftigen Mobiltelefonen verwendbar sein.

Mehr Informationen:
» News: Blackberry-E-Mails mit SafeGuard schützen
» News: Markt für mobile Echtzeitkommunikation wird härter
» News: mobilcom startet mit E-Mail-Push-Dienst E-Mail to go
» News: Ericsson bringt neue Version seiner Push-Dienste

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1297884