1255606

Punktgenau ans Ziel

03.03.2008 | 14:34 Uhr |

Der Autoradiospezialist Blaupunkt präsentiert das GPS-Navi TravelPilot 300, das Kartenmaterial von Westeuropa enthält, per Touchscreen bedient wird und zudem Bluetooth unterstützt.

Blaupunkt stellt das GPS-Navigationsgerät TravelPilot 300 mit 4,3-Zoll-Display vor. Das Gerät wird per Touch Screen bedient. An Kartenmaterial werden mehr als 20 Länder Westeuropas unterstützt. Optional lassen sich auch die Daten von 20 osteuropäischen Ländern laden. Ein integrierter TMC-Empfänger (Traffic Message Channel) inklusive TMC-Antenne ermöglicht zudem das dynamische Umfahren von Staus. Zusätzlich wird eine externe Antenne für empfangsschwache Gebiete mitgeliefert. Strom bezieht das Navi von einem auswechselbaren Lithium-Ionen-Akku, der im aktiven Navigationsbetrieb bis zu 5 Stunden durchhalten soll. Über ein mitgeliefertes PC-Programm lassen sich persönliche Sonderziele erstellen und auf einer SD-Karte speichern. Die GPS-Koordinaten lassen sich sowohl vom Gerät als auch über Internetseiten, wie z.B. Google Earth, ermitteln.

Praktisch: Dank eingebautem Lichtsensor versetzt das Gerät den Bildschirm bei Dunkelheit automatisch in den Nachtmodus. Bei zu schneller Fahrt warnt der TravelPilot 300 grafisch und akustisch vor Geschwindigkeitsüberschreitungen. Außerdem stehen 5 verschiedene Routenoptionen sowie Stauwarnungen selbst bei inaktiver Zielführung parat. Selbst das Telefonieren im Auto wird dank Bluetooth-Schnittstelle ermöglicht. Diese erlaubt Freisprechen und Freihören sowie eine direkte Rufnummernwahl und unterstützt zusätzlich Audio-Streaming von MP3-Songs. Auch WMA-Musikdateien und WMV-Videos werden abgespielt. Als Speicher kann eine SD-Karte nachgerüstet werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255606