22834

Intel lässt CPU-Preise massiv purzeln

19.01.2009 | 12:11 Uhr |

Intel hat eine neue Preisliste für seine CPUs veröffentlicht. Darin sind nicht nur neue Prozessoren gelistet, sondern auch bei den bisher erhältlichen CPUs dreht Intel kräftig an der Preisschraube.

Intel hat zum ersten Mal in diesem Jahr seine CPU-Preisliste aktualisiert. Wer mit den Gedanken spielt, sich eine Quad-Core-CPU zuzulegen, der hat Grund zur Freude: Die 4-Kern-CPUs werden nämlich um bis zu 40 Prozent günstieger. Zusätzlich stellt Intel auch neue Modelle vor.

Bei den neuen CPUs "Q9550s", "Q9400s" und "Q8200s" handelt es sich um Proessoren mit jeweils 65 Watt TDP (im Gegensatz zu 95 Watt bei den übrigen CPUs).

Folgende Quad-Core-CPUs der Intel-Core2-Quad-Familie sind nunmehr erhältlich:

L2-Cache

Takt

FSB

Alter Preis
(in €)

Neuer Preis
(in €)

Preisrückgang

Q9650

12 MB

3 GHz

1333 MHz

400

238

40%

Q9550s

12 MB

2,83 GHz

1333 MHz

278

* NEU *

Q9550

12 MB

2,83 GHz

1333 MHz

238

200

16%

Q9400s

6 MB

2,66 GHz

1333 MHz

241

* NEU *

Q9400

6 MB

2,66 GHz

1333 MHz

200

160

20%

Q9300

6 MB

2,5 GHz

1333 MHz

200

200

-

Q8300

4 MB

2,5 GHz

1333 MHz

169

138

18%

Q8200s

12 MB

2,83 GHz

1333 MHz

185

* NEU *

Q8200

4 MB

2,33 GHz

1333 MHz

145

123

16%

Q6600

8 MB

2,4 GHz

1333 MHz

138

138

-

Bei den Intel Core 2 Duo-CPUs wird lediglich der Preis für den E7400 (3 MB Cache, 2,8 GHz, 1066 MHz FSB) um 15 Prozent von bisher 100 Euro auf 85 Euro gesenkt. Neu mit einem Preis von 100 Euro gelistet wird die 45-Nanometer-CPU E7500 , die über 3 MB Cache verfügt und mit 2,93 GHz getaktet ist.

Die Preis-Änderungen bei den Pentium Dual-Core CPUs und restlichen CPUs lesen Sie auf der folgenden Seite!

0 Kommentare zu diesem Artikel
22834