238293

Zeitversetzt Fernsehen mit T-Home Entertain

21.10.2009 | 09:10 Uhr |

"Und der Mörder ist"... - Klingeling!!!!!. Nicht ist nervender, als ein Telefonanruf zur falschen Zeit - etwa wenn ein Krimi aufgelöst wird, die Lieblingsverein vor dem entscheidenden Tor steht oder der Gewinner einer Casting-Show genannt wird. Damit Sie Höhepunkte der TV-Geschichte künftig nicht mehr verpassen, bietet T-Home Entertain die Möglichkeit des zeitversetzten Fernsehens.

Moderne Festplattenrekorder machen möglich, was mit Videokassetten eine Utopie war: das zeitversetzte Fernsehen. Dank Festplatte können Sie Fernsehsendungen nicht nur aufzeichnen, sondern auch pausieren und nach einer gewissen Zeit weitersehen, ohne dass die laufende Aufnahme unterbrochen wird. Praktisch etwa, wenn während des Fußballspiels die Getränke nachgefüllt werden müssen, oder der Chips-Nachschub ins Stocken geraten ist.

Beim HD-fähigen Festplattenrekorder von T-Home Entertain nutzen Sie in einem solchen Fall einfach die Funktion "zeitversetztes Fernsehen", indem Sie die Pause-Taste drücken. Der Rekorder zeichnet fortan bis zu 90 Minuten des laufenden Programms auf. Ist das Telefongespräch oder ein sonstiger Grund für die Pause beendet, drücken Sie die Play-Taste und steigen genau an dem Punkt ein, an dem Sie zuvor unterbrochen haben - so entgeht Ihnen künftig nichts mehr.

Doch sie können nicht nur laufende Sendungen pausieren und wieder starten. Es ist auch möglich, einzelne Szenen zurückzuspulen, beliebig oft zu wiederholen, oder einzelne, uninteressante Passagen zu überspringen.

Sie können den HD-fähigen Festplattenrekorder MR 300 mit 160 GB Kapazität über die Vertragslaufzeit mieten. Dabei verringert sich der monatliche Mietpreis, je länger der Vertrag läuft. So zahlen Sie im ersten Jahr 4,95 Euro monatlich, im zweiten Jahr sind noch 4,45 Euro und im dritten Jahr 3,95 Euro. Ab dem fünften Jahr kostet der Mietrekorder nur noch 0,95 Euro monatlich. Zusammengerechnet zahlen Sie also bei einer Vertragsdauer von fünf Jahren insgesamt rund 204 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
238293