158912

Details zu Nokia Comes with Music

05.06.2009 | 08:57 Uhr |

Mit einem Hammerangebot für Musikfans will Nokia Apple und seinem iTunes Musicstore Paroli bieten: Käufer ausgewählter Nokia-Handys erhalten ein Jahr kostenlos uneingeschränkten Zugriff auf den Nokia MusicStore. Und alle Songs, die Sie in diesem Zeitraum heruntergeladen haben, dürfen Sie auch danach weiter nutzen. Wir stellen Ihnen das "Comes with Music"-Konzept vor.

Handys schicken sich an, zu einer echten Alternative für herkömmliche MP3-Player zu werden. So bieten viele Geräte mittlerweile Touch-Displays, Kapazitäten im GB-Bereich und eine ansprechende Menüführung. Analog zum iTunes Music Store bietet seit einiger Zeit auch Nokia einen speziellen Online-Shop für digitale Musik, den Nokia Music Store. Über 5 Millionen Songs von den großen Major Labels und einer Vielzahl Independent Studios warten hier auf kaufwillige Kundschaft. Doch diese muss dank des "Comes with Music"-Konzepts nun nicht mehr für jeden Song den Geldbeutel zücken, der Kauf eines von vier ausgewählten Handys genügt, um sich nahezu unbegrenzt mit neuer Musik auszustatten - für ein Jahr.

" Comes with Music " wird für die Modelle Nokia 5630 XpressMusic, Nokia 5800 XpressMusic , Nokia N95 8GB und Nokia N79 angeboten. Im Kaufpreis des Handys, die auch mit Laufzeitverträgen von T-Mobile, Vodafone, O2 oder eplus erhältlich sind, ist auch ein einjähriger, unbeschränkter Zugriff auf das Nokia-Music-Store-Archiv enthalten. Sie können sich dabei so viele Songs herunterladen, wie Sie möchten. Die Nutzung der Songs beschränkt sich nicht nur auf das Handy, sondern ist auch mit einem PC möglich. Bei Bedarf können Sie alle drei Monate den registrierten PC gegen einen anderen tauschen - etwa bei einem Rechner-Neukauf.

Alle Titel, die Sie über den Music Store herunterladen, sind DRM-geschützt und können nicht auf weitere Geräte kopiert oder auf CD gebrannt werden. Monatliche Abogebühren für die Nutzung des Stores fallen nicht an.

Für die Verwaltung der Musiktitel auf dem PC empfiehlt der Hersteller die Verwendung der Software "Nokia Music", die kostenlos heruntergeladen werden kann. Darüber hinaus sind alle Comes-with-Music-Handys mit einem 3,5mm-Klinkenstecker ausgestattet, über den die Musiktitel auch mittels einer Stereoanlage, speziellen Boxensets oder im Auto (eventuell Adapterkabel nötig) wiedergegeben werden können.

Für Musikfans, die sich mit dem Gedanken tragen, ein Musik-Handy anzuschaffen, dürfte das "Comes with Music"-Angebot durchaus verlockend sein. So kosten einzelne Tracks einen Euro, komplette Alben sind für 10 Euro erhältlich. Setzt man nun den Kaufpreis des Nokia 5800 XpressMusic in Höhe von 519 Euro (ohne Vertrag) an, sind Sie schon nach dem Download von 520 Titeln oder 52 Alben im Plus. Noch lohnender wird das Ganze, wenn Sie gleich einen neuen Mobilfunkvertrag abschließen, dann erhalten Sie das Handy bereits ab 1 Euro zuzüglich der jeweiligen monatlichen Grundgebühr. Und im Gegensatz zu herkömmlichen Musik-Abomodellen können Sie auch nach Ablauf eines Jahres die herunter geladenen Musiktitel behalten und weiter nutzen.

Minimale PC-Systemanforderungen für Nokia Music:

Betriebssystem: Microsoft Windows Vista oder Windows XP (32-bit) mit SP2 (MAC, Linux und Windows Versionen niedriger als XP mit SP2 werden nicht unterstüzt)
Prozessor: 1,5 GHz (empfohlen: 2,5 GHz oder 1,5 GHz Dual-Core)
Arbeitsspeicher: 512 MB (empfohlen: 2 GB)
Speicherplatz: 500 MB (empfohlen: 40 GB)
Grafikkarte: 32 MB integriert (empfohlen: 128 MB dediziert)
Bildschirmauflösung: 1024x768 Pixel
Audio: Soundkarte und erforderliche Treiber, angeschlossene Lautsprecher oder Kopfhörer
Internet: Aktive Verbindung zum Kaufen und Streamen von Musik (empfohlen: DSL/Breitband-Verbindung)

0 Kommentare zu diesem Artikel
158912