37734

Details zum Samsung X360

15.12.2008 | 12:32 Uhr |

Eleganz und Funktionalität – das Notebook X360 mit 13,3-Zoll-LED-Display aus dem Hause Samsung setzt neue Maßstäbe im Bereich der ultramobilen Subnotebooks. Das Samsung X360 wurde konzipiert, um den Leistungs- und Mobilitätsanforderungen von Business- und Privatanwendern entgegenzukommen: Mit 1,29 kg inklusive 6-Zellen-Akku und Solid-State-Disk (SSD) ist es das derzeit leichteste Notebook seiner Klasse. Maximale Systemleistung, Energieeffizienz und verbesserte Anschlussmöglichkeiten sind die herausragenden Eigenschaften des Samsung X360.

Der Stromverbrauch des Geräts wird durch die Nutzung der Intel Centrino 2 Prozessortechnologie mit Intel Core 2 Duo Ultra Low Voltage Prozessor positiv begünstigt. Der Kunde kann zwischen einer Prozessorgeschwindigkeit von 1,2 oder zukünftig 1,4 GHz auswählen. Das Samsung X360 beinhaltet bis zu 4 GB RAM. Das LED-Display hat eine Größe von 13,3 Zoll und bietet WXGA-Auflösung mit 1280x800 Bildpunkten. Basierend auf der LED Backlight-Technologie verbraucht das Display des X360 entscheidend weniger Strom, produziert aber gleichzeitig 33 Prozent mehr Helligkeit im Vergleich zu herkömmlichen LC-Displays. Zu dieser stromsparenden Arbeitsweise trägt auch der integrierte Grafikchip Intel GMA X4500 bei. Dank des abnehmbaren 6-Zellen-Akkus gewährleistet das X360 eine Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden - damit wird ein kompletter mobiler Arbeitstag zur praktischen Realität.

Samsung verbaut im X360 eigene Speicher-, Akku-, Laufwerk- und Bildschirm-Komponenten. Das Gerät ist entweder mit einer flashbasierten 128 GB Solid State Disk (SSD) oder mit einer 120-GB SATA Festplatte verfügbar. Für Peripheriegeräte bietet das Notebook drei USB-Anschlüsse, HDMI- und VGA-Schnittstelle, 34mm Express-Card-Anschluss, Bluetooth 2.0+EDR sowie eine WLAN-Schnittstelle nach dem neuesten Standard 802.11n. Außerdem unterstützt die integrierte Webcam mit einer Auflösung von 1,3 Megapixeln Videokonferenzen und Live Messaging. Der 1-Gigabit LAN-Anschluss und die Verbindungsmöglichkeit mit einer Samsung P-Dock Docking Station machen das Gerät vielfältig einsetzbar. Insbesondere die Kompatibilität zur P-Dock Docking Station vereinfacht die Verkabelung und bietet einfache 1-Klick-Verbindungen zu einer Vielzahl von Schnittstellen, so zum Beispiel zur seriellen Schnittstelle, 5 x USB, LAN, HDMI, SIO, e-SATA sowie DVI, um Inhalte auch auf großen Displays und Projektoren präsentieren zu können.

Durch den Mikrofoneingang, den Kopfhörerausgang sowie ein bereits eingebautes Mikrofon und integrierte 3-W-Stereolautsprecher ist das Samsung X360 für die private und berufliche Kommunikation sowie multimediale Anwendungen bestens ausgerüstet. Der integrierte 7-in1-Kartenleser ist für die gängigen Formate MS, MS Pro, SD, SDHC, MMC, MMC Plus und xD ausgelegt.

Samsung unterstützt das Sicherheitsbedürfnis des Anwenders durch die Integration einer Boot-up- und HDD-Passwortfunktion. Ein Fingerabdruckscanner und das Trusted Platform Module (TPM) garantieren, dass wertvolle Daten zu jedem Zeitpunkt vor neugierigen Blicken geschützt sind. Ein Kensington-Lock-Anschluss sowie die vorinstallierte Softwarelösung McAfee Virus Scan runden das Sicherheitsprofil des Samsung X360 ab.

Das Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung ist robust und widerstandsfähig und glänzt mit einer Oberfläche aus edlem Klavierlack. Die Rückenplatte aus gebürstetem Aluminium sorgt für zusätzliche Stabilität und ist in unterschiedlichen Farben erhältlich. Samsung nutzt für die Tastatur des X360 die SilverNano-Technologie: Die Tasten sind mit einem Pulver aus mikroskopisch kleinen Silberionen überzogen. Auf diese Weise sollen 99,9 Prozent aller Bakterien innerhalb der ersten 24 Stunden erfolgreich beseitigt werden.

Beim Betriebssystem hat der Kunde die Wahl zwischen Windows Vista Business und Windows Vista Home Premium. Samsung gewährleistet einen Vor-Ort-Abholservice von 24 Monaten im Inland für alle Notebooks, der auf Wunsch auf drei oder vier Jahre verlängert werden kann. Zusätzlich gibt es eine zwölfmonatige, weltweite Garantie auf Basis eines Bring-In-Services. In Kombination mit dem umfangreichen Service-Programm, der Samsung Service-Hotline und dem weltweiten Service-Netzwerk steht so immer und überall ein leistungsfähiger Support zur Verfügung. Der Preis des Samsung X360 liegt bei 1.699 Euro (unverbindliche Preisempfehlung).

0 Kommentare zu diesem Artikel
37734