75978

Der neue HP MediaSmart Server

16.07.2008 | 08:54 Uhr |

Die Arbeitunterlagen sind auf dem PC im Heimbüro gespeichert, die Musik-Dateien auf dem Rechner der Tochter und Junior hat alle Filme auf seinem Privat-Desktop gesichert. Dann kommt die Verwandtschaft und möchte die letzten Bilder aus dem Urlaub am Fernseher im Wohnzimmer anschauen - bevor Sie jetzt den Überblick über Ihre Daten verlieren, sollten Sie handeln, beispielsweise mit einem Home Server. Die Technologie ist da und Endgeräte gibt es bereits im Handel - beispielsweise den neuen HP MediaSmart Server.

Der größte Vorteil von Home-Servern ist, dass Sie Ihren gesamten Datenbestand einfach und bequem an einem Ort organisieren können. Egal ob es sich dabei um Musik, Filme, Bilder oder wichtige Dokumente handelt, auf einem Home Server finden diese ein kuscheliges Plätzchen. Und jeder im Netzwerk angeschlossene PC kann auf diesen Datenbestand zugreifen und die iTunes-Sammlung nutzen, oder einen Film gucken.

Auch der Fernzugriff auf die Daten ist - bei entsprechenden Einstellungen - natürlich möglich. So können Sie auch unterwegs per Internet auf die auf dem Home Server abgelegten Daten zugreifen. Beispielsweise wenn Sie bei Oma zu Besuch sind.

Auch vor der Einrichtung eines solchen Servers müssen Sie sich nicht mehr fürchten. Mit einer Vielzahl von Assistenten haben selbst weniger erfahrene Anwender innerhalb weniger Minuten ihren ersten Home Server eingerichtet. In unserem neuen HP Special erhalten Sie weitere Informationen zum neuen HP MediaSmart Server und erfahren, wie Ihnen ein solches Gerät den Alltag erleichtern kann.

Zum PC-WELT Special: HP MediaSmart Server

0 Kommentare zu diesem Artikel
75978