1246289

Projekt eins der Bildungsoffensive 2006

02.11.2005 | 14:20 Uhr |

Neue Bildungsinitiative gründet sich: Namhafte Unternehmen wollen mit verschiedenen Projekten Deutschlands Bildungswesen verbessern.

Die Bildungsoffensive 2006 ist ein Zusammenschluss namhafter Unternehmen, darunter Digital Publishing, Microsoft und Hewlett Packard. Das Ziel der Initiative ist es, gute Lernbedingungen für junge Menschen zu schaffen und Bildung bezahlbar zu machen. Nach Ansicht der Initiative müssen private Investitionen das Bildungswesen Deutschlands verbessern.

„EduBook“ ist das erste Projekt der Bildungsoffensive 2006. Dabei handelt es sich um ein Notebook, das speziell für Schüler für ca. 1.000 Euro anstelle von 1.800 Euro angeboten wird. Ab dem 07. November kann das EduBook unter www.bildungsoffensive2006.de bestellt werden. Das Notebook HP Compaq nx6125 ist mit einer 40 GB Festplatte und einem Athlon Sempron Prozessor ausgestattet. Das Softwarepaket umfasst Windows XP Home sowie Microsoft Office 2003. Besonders interessant für Schüler sind die verschiedenen Lernprogramme wie Microsoft „Wissen und Lernen 2006“, „Encarta 2006“ und der „Intensivkurs Englisch“ von Digital Publishing.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1246289