1921084

Project Spark startet auf der Xbox One in die offene Beta

21.03.2014 | 05:32 Uhr |

Microsofts Project Spark startet in dieser Woche auf der Xbox One in die offene Beta-Phase.

Im Rahmen der gerade in San Francisco stattfindenden Game Developers Conference (GDC) kündigte Microsoft den Start einer offenen Beta-Phase für Project Spark auf der Xbox One an. Interessierte Konsolen-Besitzer können nun per Klick ohne Beta-Key in die bereits bestehende Community einsteigen. Um der offenen Beta beizutreten, suchen Sie im Xbox One Store nach Project Spark und installieren Sie das herunterladbare Spiel.

Project Spark wurde erstmals im Rahmen der E3 2013 enthüllt. Die offene Beta für Windows 8.1 ist bereits seit Dezember 2013 verfügbar. Der Titel ist ein so genanntes Game-Maker-Spiel. Ähnlich wie bei Sonys Litte Big Planet können Nutzer hier eigene Gameplay-Mechaniken und Level erstellen. Neben Spielen ist auch die Erstellung von Filmen und anderen interaktiven Inhalten möglich. Als Eingabegeräte für den Editor stehen SmartGlass, Kinect, Tastatur, Maus und der Xbox-Controller zur Auswahl.

Die fertigen Kreationen können dann mit der Project-Spark-Community geteilt werden. Über das Spiel ist es möglich, Levels anderer Nutzer herunterzuladen und auszuprobieren. Wann die finale Version von Project Spark für PC, Xbox One und Xbox 360 verfügbar sein wird, ist bislang allerdings noch unklar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1921084