Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

2051124

Project Titan: Entwickelt Apple ein Elektro-Auto?

16.02.2015 | 11:21 Uhr |

Apple arbeitet laut Medienberichten unter dem Codenamen "Titan" an einem Elektro-Auto.

Apple entwickelt nun offenbar selbst ein Elektro-Auto. Das berichten gleich mehrere US-Medien. Laut dem Wall Street Journal trägt das Projekt bei Apple den Namen "Titan". Ersten Designs zufolge soll es sich bei dem Apple-Elektro-Auto um einen Mini-Van handeln.  Die Financial Times berichtet , dass Apple einige erfahrene Manager der iPhone-Sparte für das Auto-Projekt abkommandiert habe. Außerdem habe Apple eine Führungskraft von einem Forschungs- und Entwicklungszentrum von Mercedes Benz im Silicon Valley abgeworben.

Das Projekt soll sich in einem noch frühen Entwicklungsstadium befinden. Dem Bericht von Financial Times zufolge könne es daher noch viele Jahre dauern, ehe ein Elektro-Auto von Apple auf den Markt kommen könnte. Außerdem bestehe auch die Möglichkeit, dass das Unternehmen einfach nur in dem Bereich intensiv forsche und vielleicht überhaupt keine Pläne dafür habe, ein Elektro-Auto auch tatsächlich auf den Markt zu bringen. Die Beschäftigung mit einem derartigen Projekt könnte Apple auch dafür nutzen, um neue Technologien zu entwickeln, die für Produkte anderer Hersteller interessant sind. Beispielsweise neue Batterien für Elektro-Fahrzeuge.

Andererseits könnte auch die Größe des Apple-Teams - die Rede ist von über 1000 Apple-Mitarbeitern - ein Indiz dafür sein, dass es Apple doch ernst meint und tatsächlich ein Elektro-Auto entwickeln wolle. Apple-Chef Tim Cook habe demnach das Projekt vor knapp einem Jahr abgesegnet und einige Apple-Top-Designer darauf angesetzt.

Bisher hat Apple sich im Automobil-Bereich nur mit CarPlay eingesetzt. Die Software erlaubt iOS-Komponenten, inklusive Siri und iTunes, über das Auto-Armaturenbrett zu bedienen. Die Hersteller Volvo und Volkswagen bieten Fahrzeuge mit CarPlay an.

Mit dem neuen Auto-Projekt könnte Apple einen Pakt mit einem Autohersteller eingehen, um ein Apple-Auto auf den Markt zu bringen. Google dürfte einen ähnlichen Weg einschlagen, nachdem dessen selbstfahrende Fahrzeuge immer ausgereifter werden. Berichten zufolge hat Google noch nicht entschieden, ob es ein Fahrzeug selbst auf den Markt bringen wird oder es gemeinsam mit einem anderen, traditionellen Auto-Hersteller bauen wird. Entsprechende Gespräche, so heißt es, führe Google etwa mit Ford, Toyota und General Motors.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2051124