2166876

Programmier-Baukasten von Lego

05.01.2016 | 16:00 Uhr |

Ein Baukasten samt zugehöriger Software für Mobilgeräte und Rechner soll dem Nachwuchs das Programmieren beibringen.

Der dänische Spielzeughersteller Lego hat mit Education WeDo 2.0 einen Baukasten mit 280 Teilen vorgestellt, mit dem Kinder die Grundlagen der Programmierung kennenlernen können. Als Aufgaben erwartet den Nachwuchs beispielsweise eine Rettungsaktion nach einem Unwetter oder der Bau von erdbebensicheren Gebäuden.

Lego peilt mit Education WeDo 2.0 Kinder an, die die 2. bis 4. Schulklasse besuchen. Die Aufgaben sollen naturwissenschaftliche Grundlagen vertiefen und die elementare Logik des Programmierens vermitteln.

Top-Tools für Bastler und Clevere zum Download

Somit sollte WeDo 2.0 auch primär in den Schulunterricht eingebaut werden. Erarbeitet wurde der Lego-Baukasten zusammen mit Wissenschaftlern des MIT in Cambridge, Massachusetts. Noch im Januar soll die Software zum Baukasten für iPad, Android-Geräte, PC und Mac erscheinen. Später werde es auch eine Version für Chromebooks geben. Der Preis liegt bei 154,69 Euro. Im Handel anbieten will Lego seine Lernplattform aber nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2166876