Prognose

Analysten vermuten Apple-Fernseher-Launch Ende 2012

Mittwoch den 01.02.2012 um 19:09 Uhr

von Michael Söldner

© apple.com
Wirtschaftsanalysten rechnen fest damit, dass Hersteller Apple noch in diesem Jahr in das Geschäft um Fernsehgeräte einsteigen möchte.
In einer neuen Investorennotiz weist Piper Jaffray Analyst Gene Munster seine Kunden darauf hin, dass es sehr wahrscheinlich sei, dass Apple noch in diesem Jahr ein eigenes TV-Gerät  auf den Markt bringt. Die hierfür notwendige Hardware könnte unerwartet schnell angekündigt werden, wie jedoch das Vertriebsmodell der digitalen Inhalte aussehen könnte, sei noch ungewiss.

Als Grundlage für die Vermutung des Analysten wird die Äußerung eines Herstellers von TV-Komponenten angeführt, der Apple eine größere Menge an TV-Komponenten liefern sollte. Im September 2011 hätte Apple zudem Lieferanten bereits einen funktionierenden TV-Prototyp vorgestellt.



Munster geht davon aus, dass Apple mit seinem Fernsehgerät den Markt wie schon mit seinem Smartphone iPhone  revolutionieren möchte. Die Kundschaft könnte in diesem Segment auch noch mit Neuerungen überrascht werden, derartige Ideen seien bei Apple definitiv zu erwarten. Neben einer Steuerung per Sprachbefehlen wie bei Siri  wäre auch eine Belieferung der TV-Geräte mit Apps denkbar. Beim Vertrieb mit digitalen Filminhalten hat Apple zudem durch seinen Media Player Apple TV bereits Erfahrungen gesammelt.

Apple TV - der Ipod fürs Wohnzimmer
Apple TV - der Ipod fürs Wohnzimmer

Mittwoch den 01.02.2012 um 19:09 Uhr

von Michael Söldner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1321952