168040

Goldiges Edelhandy von Mobiado

Das Professional 105 EM erweitert Mobiados Produktpalette an hochpreisigen Mobiltelefonen. Das Modell wird in drei Varianten erscheinen, zwei Versionen davon erhalten eine Hülle aus hochwertigen Hölzern. Die dritte Variante Professional 105 GCB bekommt eine 5 Mikrometer dicke Goldschicht und treibt den Preis erheblich in die Höhe.

Der kanadische Luxus-Hersteller Mobiado erweitert sein Produktangebot an hochpreisigen Handys. Mit dem Professional 105 EM richtet er sich an individuelle Käufer und verpasst dem Modell drei verschiedene Designs. Das PRO105EM erhält das von früheren Geräten bekannte Gehäuse aus hochwertigen Hölzern, zur Auswahl stehen schwarzes Ebenholz und das Holz des Cocobolo-Baums, das etwa mit Walnuss vergleichbar ist. Die besonders edle Version Professional 105 GCB erhält eine 5 Mikrometer dicke Schicht aus 24 Karat Gold.

Die Technik wird den optischen Aspekten untergeordnet und spielt eine unbedeutende Rolle. Mobiado verbaut eine 2-Megapixel-Kamera, die für Schnappschüsse von der wöchentlichen Champagner-Party ausreicht. Auch das zwei Zoll große Display mit 16,7 Millionen Farben gibt wenig Grund zur Klage. Mehr als telefonieren, SMS schreiben und die Blicke auf sich ziehen, wird der glückliche Besitzer nicht mit dem Handy vorhaben. Der Jetset darf sich freuen, denn das PRO105EM funkt über Quadband-GSM in allen weitwelt verfügbaren GSM-Netzen. Der interne Speicher ist mit 1 Gigabyte umfangreich bemessen und bietet genug Platz für Bilder, Videos und Musiktitel. Über Bluetooth und microUSB verbindet sich das Handy mit einem Rechner.

Angaben über Preise und die Verfügbarkeit macht der Hersteller bislang nicht. Frühere Luxushandys verkaufte Mobiado ab 1.900 US-Dollar, doch zumindest die vergoldete GCB-Edition dürfte um einiges teurer sein.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
168040