1245939

Produktionsstopp für Kerios Firewall

13.10.2005 | 09:49 Uhr |

Kerio Technologies will sich auf profitablere Produkte konzentrieren

Die beliebte und für Heimanwender kostenlose Kerio Personal Firewall und das Schwesterprodukt ServerFirewall werden nicht mehr weiterentwickelt und nicht mehr verkauft. Der Support läuft in einem Jahr aus. Die Software ServerFirewall wurde schon zum ersten September "beerdigt", das Ende von Kerio Personal Firewall wird zum Jahresende folgen. Der Support läuft jeweils noch ein Jahr weiter. Nutzer dieser Softwareprodukte werden sich wohl oder übel nach einem neuen Schutz gegen Würmer, Trojaner und andere Schädlinge umsehen müssen. Kerio will sich in Zukunft auf seine anderen Produkte Mailserver und Win-Route Firewall konzentrieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1245939