56434

Probleme mit einem Sicherheits-Update für Windows 98/ME

29.03.2005 | 14:42 Uhr |

Das Update "KB891711" soll einen kritischen Fehler bei der Behandlung der Dateiformate für Symbole und Mauszeiger beseitigen, verursacht jedoch anscheinend Probleme bei Windows 98, Windows 98 Zweite Ausgabe und Windows ME.

Im Januar 2005 veröffentlichte Microsoft am "Patch Day" unter anderen das Security Bulletin MS05-002 . Darin geht es um einen kritischen Fehler bei der Behandlung der Dateiformate für Symbole und Mauszeiger. Das Update "KB891711" soll das Problem beseitigen, verursacht jedoch anscheinend Probleme bei Windows 98, Windows 98SE und Windows ME. Für diese Windows-Versionen wurde das Update erst im März bereit gestellt.

Ein Microsoft-Mitarbeiter bestätigt in den Support-Foren für diese Windows-Versionen, dass Microsoft von den Problemen wisse und an einer Lösung arbeite. Nach Beiträgen anderer Forenteilnehmer ist das Problem länger bekannt und betrifft auch den Internet Explorer. Das Installieren des Sicherheits-Updates kann zu dramatischen Geschwindigkeitseinbußen bis hin zum völligen Stillstand des Systems führen. Andere Benutzer berichten über Systemabstürze.

Microsoft hingegen warnt Benutzer dieser Windows-Versionen, dass das Deinstallieren des Updates zu einem angreifbaren System führen könne. Es sei jedoch nicht bekannt, dass es bereits zur Ausnutzung dieser Sicherheitslücke gekommen sei. Mit anderen Worten: Die Deinstallation von KB891711 geschieht auf eigene Gefahr.

0 Kommentare zu diesem Artikel
56434