84564

Microsoft warnt vor Kompatibilitätsproblemen

04.05.2009 | 14:43 Uhr |

Microsoft hat einen KB-Artikel veröffentlicht, in dem mehrere Sicherheitsprodukte genannt werden, die nach Installation des Service Pack 2 für Windows Vista nicht mehr richtig funktionieren. Betroffen sind elf Programme, unter anderem Avira AntiVir 8 und Trend Micro Internet Security 2008.

Eine Reihe von Programmen ist nicht vollständig kompatibel mit den Service Packs 2 für Windows Vista und Server 2008. Microsoft warnt in einem Artikel seiner Knowledge Base vor bekannten Kompatibilitätsproblemen mit bislang elf Anwendungen, vorwiegend Sicherheitslösungen. Einige Programme funktionieren nach der Installation des Service Pack 2 (SP2) nicht mehr richtig, andere werden sogar von Windows blockiert.

Zu den drei blockierten Programmen, die Microsoft im KB-Artikel 969707 nennt, gehört auch Spy Sweeper, Version 5.3.1.2344. Das Sicherheitsunternehmen Webroot , Hersteller von Spy Sweeper, hat bereits für Vista SP1 Kompatibilitäts-Updates bereit gestellt, die auch mit SP2 funktionieren sollten.

Weitere vier Programme starten nach der Installation des Service Pack 2 nicht mehr, darunter Lenovo System Update und Vista OS X, das Windows Vista mit dem Look & Feel von Mac OS X 10.5 (Leopard) versehen soll.

Schließlich nennt Microsoft noch vier Programme, deren Funktionalität unter Vista SP2 eingeschränkt ist. Dazu zählt unter anderem AntiVir 8.x, bei dem das Windows Sicherheitscenter fälschlich meldet, die Antivirus-Software sei nicht aktiv. Der Hersteller Avira empfiehlt die Installation von AntiVir 9 , das bereits seit einigen Wochen verfügbar ist.

Ebenfalls betroffen ist Trend Micro Internet Security 2008, dessen Firewall nicht startet. Laut Hersteller gilt das auch für die Pro-Version. AntiVirus plus AntiSpyware 2008 hat ebenfalls Probleme mit dem SP2. Trend Micro empfiehlt ein Upgrade auf die jeweils neueste Programmversion. Auch der Spyware Doctor 5.5.0x von PC Tools ist nicht kompatibel mit Vista SP2. Der Hersteller stellt ein kostenloses Upgrade auf die Version 6 bereit.

Microsoft weist darauf hin, dass dieser Liste in Zukunft noch weitere Programme hinzu gefügt werden können. Wenn Sie nach der Installation des Service Pack 2 für Windows Vista oder Server 2008 eine Kompatibilitätswarnung sehen, schauen Sie in der Microsoft Knowledge Base sowie auf den Support-Seiten des jeweiligen Software-Herstellers nach.

0 Kommentare zu diesem Artikel
84564