205534

Private Handyclips erobern das Web

22.11.2006 | 11:31 Uhr |

Berühmt durch das Internet. Immer mehr Handynutzer drehen kleine Videos, die dann im Internet zu sehen sind. Moblr.com bietet eine Plattform für diese Nutzer.

Private Handyclips im Web werden immer beliebter. Mit Hilfe von moblr.com kann jetzt jeder Handy-Nutzer seine selbst aufgenommenen Videosequenzen über das World Wide Web publizieren – und das laut Anbieter völlig kostenlos. Seit dem Start in Frankreich Anfang November zählt das deutsch-französische Portal schon über 1 Million Page-Impressions, erklärt der Anbieter.

Erklärtes Ziel der Macher: 150.000 Mitglieder bis Jahresende. Mitmachen kann jeder, der ein UMTS-fähiges Handy der so genannten 3. Generation besitzt. Nachdem der Dienst problemlos in Frankreich, Belgien und den Niederlanden funktioniert, startet moblr.com jetzt offiziell in Deutschland.

0 Kommentare zu diesem Artikel
205534