122378

Preview: WindowsMedia Player 7

Microsoft hat eine Preview-Version des Windows Media Player 7 zum Download auf seine Website gestellt. Die neue Version der Streaming-Software bietet mehr Funktionen und eine überarbeitete Benutzeroberfläche. Der Media Player 7 soll alle gängigen Audio-Formate unterstützen - mit einer Ausnahme: Das Format des Hauptkonkurrenten RealNetworks liest der Microsoft-Player nicht.

Microsoft hat eine Preview-Version des Windows Media Player 7 zum Download auf seine Website gestellt. Die neue Version der Streaming-Software bietet mehr Funktionen als ihre Vorgänger. So lassen sich damit nicht nur CDs, sondern auch Video- und Audio-Formate in Musik umwandeln sowie in Form von MP3- und Windows-Media-Audio-Dateien abspielen. Außerdem gibt es jetzt grafische Equalizer für die Audiowiedergabe und Regler zum Einstellen von Farbe, Kontrast und Helligkeit beim Abspielen von Videos. Mit der Funktion "Copy Music" lassen sich einzelne Tracks oder ganze CDs digital auf dem Computer speichern.

Auch die Oberfläche des Players wurde überarbeitet. Mit so genannten Skins kann der Anwender das Layout der Bedienelemente nach seinen Vorstellungen gestalten.

Der Windows Media Player 7 läuft unter Windows 98 und 2000 und soll alle gängigen Audio-Formate unterstützen - mit einer Ausnahme: Das Format des Hauptkonkurrenten RealNetworks liest der Microsoft-Player nicht. RealNetworks hat die Konkurrenzsoftware dagegen für den Einsatz in seinen Produkten lizensiert.

Die endgültige Version der neuen Windows Media Players soll in diesem Jahr erscheinen - wann genau, steht noch nicht fest. (PC-WELT, 28.03.2000, sp)

Download des Windows Media Player 7 (Preview)

RealPlayer versteht Windows Media (PC-WELT Online, 15.3.2000)

Update für RealPlayer 7 (PC-WELT Online, 14.3.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
122378