727577

Preview: Geforce 8800 GTX und GTS

20.10.2006 | 15:05 Uhr |

Am 8. November 2006 will Nvidia die nächste Grafikchip-Generation Geforce 8 vorstellen. Die PC-WELT konnte nun die ersten Referenzkarten mit dem Geforce 8800 GTX und dem Geforce 8800 GTS begutachten.

(Taipei, Taiwan) Nvidia hat die ersten Referenzkarten mit den Direct-X-10-Grafikchip Geforce 8800 GTX sowie dem kleinen Bruder Geforce 8800 GTS an die taiwanesischen Partner ausgeliefert. Die PC-WELT war vor Ort, um einen ersten Eindruck von den neuen Super-Chips zu gewinnen.

Laut unserer Informationsquellen, die den Geforce 8 seit zwei Tagen testen können, ist der Geforce 8800 GTX ungefähr 30 Prozent schneller als ATIs aktuelles Flaggschiff Radeon X1950 XTX ( Test ). Die 3D-Leistung des Geforce 8800 GTS wiederum soll auf dem Niveau des ATI-Topmodells liegen. Es ist allerdings davon auszugehen, dass die 3D-Leistung noch steigen wird, wenn Nvidia in den nächsten Monaten den Forceware-Treiber für die Geforce-8-Familie optimiert.

Zudem beziehen sich die Prozentangaben auf 3D-Anwendungen unter Direct X 9. Noch mehr 3D-Leistung dürfte die Geforce-8-Familie bei Spielen bieten, die Direct X 10 unterstützen. Eins der ersten Direct-X-10-Spiele ist beispielsweise der zum Jahreswechsel angekündigte Ego-Shooter Crysis ( Bildgalerie ).

0 Kommentare zu diesem Artikel
727577