234253

ProSieben Web & TV Stick mit Datentarif

20.10.2009 | 11:35 Uhr |

Der Sender Pro Sieben hat einen eigenen Datentarif gestartet. Das Prepaid-Angebot heißt wahlweise ProSieben Web & TV Stick, ProSieben Web Stick oder ProSieben SIM Karte und nutzt das Netz von Vodafone. 

Es orientiert sich bei den Tarifen an den Websession-Optionen des Netzbetreibers, bietet aber Zeitspannen, die bei Vodafone nicht erhältlich sind. Die Nutzung der Portalseite von ProSieben ist jederzeit kostenlos möglich.

Die Abrechnung erfolgt innerhalb Deutschlands im Stundentakt. Eine Stunde kostet 77 Cent. Darüber hinaus kann der Kunde drei Pakete buchen. 12 Stunden gibt es für 1,99 Euro, drei Tage für 3,99 Euro und sieben Tage für 8,99 Euro. Pro Sieben hat die Tarife aber auch im Volumen begrenzt. Das 12-Stunden- und das 3-Tage-Paket werden bei einem Gigabyte Volumen gekappt, beim 7-Tage-Bundle ist die Grenze zwei Gigabyte. Lediglich bei der Abrechnung auf Stundenbasis ist der Datentransfer nicht limitiert. Darüber hinaus bietet der Tarif Pakete zur Nutzung im Ausland. Hier beginnen die Kosten für 24 Stunden oder 50 MB Datentransfer bei 19,95 Euro.

Der Kunde erhält für 89,95 Euro einen USB-Hybrid-Stick, der schnellen HSDPA-Funk mit 7,2 Mbit/s und gleichzeitig digitales Fernsehen per DVB-T ermöglicht, dazu die SIM-Karte und drei Euro Startguthaben. Für 39,95 Euro gibt es ein reines HSDPA-Modem, das jedoch nur eine maximale Datengeschwindigkeit von 3,6 Megabit pro Sekunde unterstützt, und fünf Euro Startguthaben. Wer bereits einen Datenstick besitzt oder ein integriertes UMTS-Modul in seinem Laptop hat, zahlt für die SIM-Karte nur 14,95 Euro. Im Preis ist auch ein Startguthaben von zehn Euro enthalten. Weiteres Guthaben lässt sich mit Vodafone CallNow- oder Kreditkarten aufladen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
234253