118620

Premium-Ratgeber: Nepp per Handy und Internet

11.02.2004 | 12:41 Uhr |

Mit fiesen Tricks versuchen High-Tech-Betrüger, an Ihr Geld zu kommen. Die Cyber-Diebe greifen auf vielen Kanälen und blitzschnell an: per SMS, Mail, Website, Netzwerk und Telefon. Aber auch gegen die neuesten Maschen kann man sich schützen.

Noch nie war es für Kriminelle so einfach, in so kurzer Zeit so viele Menschen zu betrügen. Besonders beliebt: Wählprogramme (Dialer) aller Art. Das neue Gesetz über 0190er- und 0900er-Rufnummern bietet zwar mehr Schutz für die Anwender, weil die Dialer-Hersteller alle Einwahlprogramme bei der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post registrieren müssen. Eine Garantie, dass die Dialer sich korrekt verhalten - also etwa einen deutlichen Hinweis auf die Kosten ausgeben -, ist das aber nicht.

In unserem Premium-Ratgeber " Nepp per Handy und Internet " stellen wir Ihnen insgesamt sieben Betrugsmaschen vor und liefern Ihnen praktische Tipps, wie Sie die Abzockerei umgehen können. Zudem nennen wir Ihnen nützliche Programme, mit denen Sie Ihren PC und Ihr Handy absichern können.

Noch kein Premium-Mitglied? In unserer Webtour erfahren Sie alles über die Vorteile, die Ihnen unser Dienst bietet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
118620