42234

Premium-Ratgeber: Digitalkameras am Linux-Rechner

Bilder von Ihrer digitalen Fotokamera können Sie unter Linux entweder im Dateimanager oder direkt per Konsole herunterladen. Für Einsteiger bieten sich grafische Front-Ends an.

Digitalkameras sind längst keine Rarität mehr, die einigen wenigen Eingeweihten vorbehalten ist: Kaum ein Tag, an dem nicht ein Kameraschnäppchen das Titelblatt der Elektronik-Discount-Anzeigen ziert. Das Spektrum reicht von der handlichen 2-Megapixel-Kamera für den gelegentlichen Schnappschuss bis zur anspruchsvollen Spiegelreflexlösung.

Linux-Anwender sollten jedoch beim Gerätekauf nicht nur auf die Ausstattung und auf schnöde Megapixel achten, sondern auch darauf, ob Linux etwa mit gphoto2 das Gerät unterstützt. Während Software für Windows-und Apple-Betriebssysteme den meisten Kameras beiliegt, findet sich nur selten ein Hinweis auf die Kompatibilität mit Linux. Klappt es mit dem Anschluss der Digitalkamera an den Linux-PC, so können Sie auch sämtliche Funktionen nutzen, ohne auf den Komfort einer grafischen Oberfläche verzichten zu müssen.

In unserem Premium-Ratgeber " Digitalkameras am Linux-Rechner " sagen wir Ihnen, mit welchen Programmen Sie Ihre Bilder von der Kamera auf den PC bekommen und wie sie im Einzelnen funktionieren.

Premium-Ratgeber: Digitalkameras am Linux-Rechner

0 Kommentare zu diesem Artikel
42234