203566

Premiere mit neuem Angebot auf Kundenfang

Der Anbieter für Bezahlfernsehen fasst seine bisherigen Pakete zusammen und bietet Neukunden ab Juli insgesamt 6 Pakete an, die einzeln oder in Kombination abonniert werden können.

Der Pay-TV-Anbieter Premiere vereinfacht sein Abo-Angebot für Neukunden und bietet ab dem 1. Juli 4 überschaubare Programmpakete an: Premiere Fußball Bundesliga, Premiere Sport, Premiere Film und Premiere Familie. Die Pakete können einzeln oder in Kombination bestellt werden. Zusätzlich stellt der Bezahlfernsehsender die beiden Pakete Premiere HDTV und Premiere Star zur Auswahl, die ebenso einzeln oder in Kombination mit den 4 Programmpaketen abonniert werden können. Das Paket Premiere Sport umfasst dann auch die Fußballübertragungen von Premiere Fußball Plus. Bis auf die Bundesliga ist damit das komplette Live-Sportangebot von Premiere inklusive DFB-Pokal in einem Paket vereint. In Premiere Film werden die Inhalte von Premiere Blockbuster und Premiere Entertainment zusammengefasst. Premiere Thema, das Unterhaltung für jedes Alter und Interesse bieten soll, findet sich unter dem neuen Namen Premiere Familie wieder – inhaltlich ändert sich jedoch nichts. Das Paket Premiere Fußball Bundesliga wird sogar vollständig ohne Änderung übernommen.

Alle Pakete kosten jeweils rund 20 Euro im Monat bei einer Vertragslaufzeit von 2 Jahren. Bei einem 12-Monatsvertrag klettert der Abo-Preis auf knapp 25 Euro. Bei der Bestellung von mehreren Paketen reduziert sich der Preis insgesamt: Ein 2er-Paket kostet rund 35 Euro (40 Euro bei 12 Monaten Laufzeit), das 4er-Paket kommt auf 45 Euro (50 Euro bei 12 Monaten). Die HD-Programme Premiere HD und Discovery HD sind ab Juli im Paket Premiere HDTV gebündelt – Kostenpunkt 20 Euro im 24-Monatsvertrag (25 Euro im 12-Monatsvertrag). In Kombination mit einem oder mehreren der 4 Programmpakete kostet Premiere HDTV dann nur 10 Euro unabhängig von der Vertragslaufzeit. Premiere Star ist zu denselben Konditionen erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
203566