193266

Premiere entbündelt HD-Angebot

17.10.2006 | 12:34 Uhr |

Seit einiger Zeit bietet der Bezahlsender Premiere auch Filme, Sport und Dokus in High Definition an.Um an die Pakete zu kommen, musste aber bislang die 5er-Kombi der normal aufgelösten Programmpakete mitgebucht werden. Kostenpunkt: ab 44,99 Euro monatlich. Um nur in den Genuss von HD zu kommen, war dieses Angebot schlichtweg zu teuer. Nun hat bei Premiere ein Umdenken eingesetzt, die HD-Kanäle können nun auch einzeln für je 9,99 Euro gebucht werden.

Besitzer von HD-Fernsehern, die ihre Neuerwerbung mit adäquaten HD-Signalen füttern wollen, müssen entsprechende Sender bislang mit der Lupe suchen, auf HD-DVD/Blu-ray warten oder ein teures Kombipaket bei Premiere bestellen, um an dessen HD-Kanäle zu kommen.

Zumindest bei Premiere ist nun einiges im Umbruch, offensichtlich hat man erkannt, dass Preise ab 44,99 Euro pro Monat (5er Kombi + HD) eindeutig zu viel für ein bisschen HDTV sind. Denn ab dem 13. November können interessierte Anwender die HD-Kanäle von Premiere auch einzeln buchen, unabhängig von anderen Paketen. Der Preis pro Kanal beträgt dann ab 9,99 Euro pro Monat, zwei Kanäle stehen dabei zur Wahl: Premiere HD und Discovery HD. In Premiere HD werden die beiden bisherigen Einzelkanäle Premiere HD Film und Premiere HD Sport zusammengeführt. Durch die Zusammenlegung der Kanäle sollen keine Programminhalte verloren gehen, weiterhin werden HD-Filme und pro Spieltag der Champions League ein Spiel in HD gezeigt, so das Unternehmen.

Grund für die Zusammenlegung der Kanäle sei laut Unternehmen, dass viele Kabelanbieter nur zwei HD-Kanäle von Premiere in ihr Netz einspeisen. Damit können betroffene Kunden ab November auch Discovery HD empfangen.

Einen für den Empfang der HD-Kanäle notwendigen HD-Receiver bietet das Unternehmen wahlweise zur monatlichen Miete (9,99 Euro pro Monat) oder zum Kauf (ab 149 Euro) an. Die neuen Preise für die HD-Kanäle gelten sowohl für den Empfang per Kabel oder Satellit, als auch über das IPTV-Angebot der Telekom.

Gekniffen sind bei diesem neuen Angebot diejenigen Kunden, die vor kurzem einen Vertrag für das Komplettpaket inklusive HD-Kanälen abgeschlossen haben und in erster Linie nur an den hoch auflösenden Inhalten interessiert sind. Denn ein Ausstieg aus dem Vertrag wird erst zum Ende der Laufzeit möglich sein. Auch wird das Angebot insgesamt teurer: Denn für zehn Euro mehr (5er Kombi 35 Euro, inklusive HD 45 Euro) haben Sie bislang drei HD-Kanäle erhalten. Nun kosten die beiden neuen HD-Kanäle jeweils zehn Euro. Für Anwender, die noch kein Abo haben und sich beispielsweise nur für Filme in HD interessieren, könnte das neue Angebot aber durchaus interessant sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
193266