191036

Preiswerter Palm-Clone

Handspring will seinen Palm-Clone Visor demnächst auch auf den deutschen und englischen Markt bringen. Der Handheld-Rechner basiert auf Palms Betriebssystem PalmOS.

Der Markt für Handheld-PCs und Organizer wird enger. In Kürze will Handspring seinen Handheld-Rechner "Visor" in einer deutschen und britischen Versionen auf den Markt bringen. Zu diesem Zweck verlegt die Firma ihren Hauptsitz von Kalifornien nach Genf. Außerdem sollen weitere Niederlassungen und Verkaufsbüros in Deutschland, England und den Niederlanden entstehen. Ein genauer Liefertermin steht noch nicht fest. Eine französische und eine spanische Version sollen noch in diesem Jahr folgen.

Der Visor ist in den USA seit Februar im Handel. Er basiert auf dem PalmOS und ist damit kompatibel zu Palms Einsteigermodell Palm III - dabei aber rund 40 Dollar billiger. Der Handheld-Rechner verfügt über einen flexiblen Erweiterungs-Steckplatz namens "Springboard", über den sich das Gerät mit verschieden großen Erweiterungen einfach aufrüsten lassen soll.

Der Visor von Handspring

Visor: Preiswerter Handheld-PC auf Palm-Basis (PC-WELT Online, 14.9.99)

0 Kommentare zu diesem Artikel
191036