Preiswerter Flachbettscanner

Montag, 29.01.2001 | 16:45 von Jan-Claudius Hanika
Ein Flachbettscanner von Hewlett-Packard für Einsteiger: Der Scanjet 2200C erreicht eine maximale Auflösung von 600 x 1200 dpi bei einer Farbtiefe von 42 Bit.
Ein Flachbettscanner von Hewlett-Packard für Einsteiger: Der Scanjet 2200C erreicht eine maximale Auflösung von 600 x 1200 dpi bei einer Farbtiefe von 42 Bit. Vorlagen lassen sich bis maximal 216 x 297 Millimeter einlesen.

Laut Hersteller soll das Gerät etwa 75 Sekunden benötigen, um eine Textseite im DIN-A4-Format zu erfassen. Mit dem beiliegenden Programm Active Share 1.31 von Adobe lassen sich Bilder bearbeiten und verwalten. Der Scanner wird via USB-Anschluss mit dem PC verbunden. Treiber liegen für Windows 98, ME und 2000 bei. Der Preis von rund 180 Mark ist recht günstig (Hewlett-Packard, Tel. 01805/326222). (PC-WELT, 29.01.2001, jha)

http://www.hewlett-packard.de

Montag, 29.01.2001 | 16:45 von Jan-Claudius Hanika
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
112610