Preiswert

HD-Box für TV, eigene Videos & Maxdome

Dienstag den 29.06.2010 um 13:42 Uhr

von Daniel Behrens

Maxdome mediaCenter TV
Vergrößern Maxdome mediaCenter TV
© 2014
Maxdome bietet ab sofort das "mediaCenter TV", das nicht nur Filme der Online-Videothek und eigene Videos abspielt, sondern auch Fernsehen per Satellit oder DVB-T empfängt und aufnimmt. Der Preis für die HD-fähige Box ist mit 199 Euro recht moderat.
Für die Empfangsvariante (Satellit oder DVB-T) muss man sich schon bei der Bestellung entscheiden , da es sich um keinen Kombi-Empfänger handelt. Die Sat-Variante empfängt auch unverschlüsselte HD-Sender, zum Beispiel die von ARD, ZDF, Arte und Anixe. Da die hochauflösenden Varianten der Privaten (RTL, Sat1, Prosieben, VOX, Kabel 1) verschlüsselt ausgestrahlt werden, benötigt man ein HD+-CI-Modul, das demnächst unter www.hd-plus-modul.de erhältlich sein soll.

Für Aufnahmen und zeitversetztes Fernsehen (Timeshift) ist eine 160-GB-Festplatte in das "Maxdome mediaCenter TV" eingebaut. Per USB lassen sich Speichermedien anschließen, von denen dann eigene Multimedia-Dateien wiedergegeben werden können. Alternativ streamen Sie Inhalte übers Netzwerk per UPnP-AV-Server auf die Box. Sie unterstützt die Codecs WMV9, VC-1, DivX, Xvid H.264, WMA9, MP3, AAC und AC3.

Über die Mediacenter-Oberfläche haben Sie außerdem Zugriff auf Maxdome sowie auf Webradios, Podcasts, den Wetterbericht und einige Videos von Myvideo.de.

Ins Netzwerk wird die Box per Kabel oder WLAN (a/b/g/n-Standard) eingebunden. Der Anschluss an den Fernseher erfolgt per HDMI oder Scart (analog/SD). Mit der Stereoanlage lässt sie sich per analogem (Cinch) oder digitalem (S/PDIF) Signal verbinden. Die recht kompakten Abmessungen betragen 23 x 5 x 23 Zentimeter.

Der Preis für die Box beträgt 199 Euro . Für die Bestellung müssen Sie zwar ein Maxdome-Konto erstellen, aber kein Abo abschließen. Alternativ sind bei Maxdome weiterhin die Fritzmedia 8260 ("maxdome mediaCenter HD", HD-fähig bis 720p) für 129 Euro und die Fritzmedia 8040 ("maxdome mediaCenter") für 99 Euro erhältlich . Beide haben wir bereits getestet. Sie unterscheiden sich von der neuen Box im Wesentlichen dadurch, dass sie keinen TV-Empfang bieten. Einen Test des "Maxdome mediaCenter TV" reichen wir in Kürze nach.

Bisher gab es das "Maxdome mediaCenter TV" nur bei 1&1. Es ist dort zwar weiterhin erhältlich , aber wie bisher nur in Verbindung mit einem neuen DSL-Anschluss. Neukunden erhalten es dort kostenlos, verzichten dafür aber auf das Startguthaben von 150 Euro.

Dienstag den 29.06.2010 um 13:42 Uhr

von Daniel Behrens

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
185765