795277

IDG und AppAdvisors suchen die besten Apps

17.02.2011 | 10:07 Uhr |

Die besten Apps werden auf der CeBIT gekürt und die Entwickler mit Preisen im Wert von insgesamt 45.000 Euro bedacht.

Die AppAdvisors, ein auf App-Lösungen spezialisiertes Unternehmen, und der IDG-Verlag zeichnen erstmals die beliebtesten Apps mit dem „appstar“ aus. Noch bis zum 23. Februar können Vorschläge eingereicht werden. Die Preisverleihung findet dann am 4. März 2011 auf der CeBIT in Hannover statt.

"Entscheidende Kriterien für eine gute App sind Benutzerführung, Design und Preis-Leistungsverhältnis. Nach diesen werden die eingereichten Apps bewertet", sagt Kira Song, Geschäftsführerin der AppAdvisors. Der „appstar“ wird in zwei Kategorien vergeben: Der Publikumspreis zeichnet die drei Apps aus, die mittels Online-Voting auf www.appstar.tv die besten User-Bewertungen erhalten. Für den appstar-Jurypreis sichten Redakteure des IDG-Verlags sowie die Geschäftsführung der AppAdvisors die Top-Apps aller Kategorien und wählen kategorieübergreifend die besten drei aus.

Die Preisverleihung findet am 4. März 2011 auf der BITKOM-Bühne in Halle 13 auf der CeBIT in Hannover statt und wird live auf appstar.tv übertragen. Die Gewinner erhalten Promotion-Pakete für ihre Apps im Wert von insgesamt 45.000 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
795277