43560

Preisschlacht: Das Aldi-Notebook für 999 Euro im Test

21.01.2004 | 09:56 Uhr |

Die Preise für Einsteiger-Notebooks befinden sich im freien Fall - und Aldi ist bei diesem Trend vorne mit dabei. Ab heute bietet der Lebensmittel-Discounter in den Filialen von Aldi-Nord ein echtes Spar-Notebook an: Das MD41200 vom Haus- und Hoflieferanten Medion kostet 999 Euro. Ob der Preisbrecher von Aldi einem teureren Notebook gleichwertig ist, zeigt Ihnen unser Test.

Die Preise für Einsteiger-Notebooks befinden sich im freien Fall - und Aldi ist bei diesem Trend vorne mit dabei. Ab heute bietet der Lebensmittel-Discounter in den Filialen von Aldi-Nord ein echtes Spar-Notebook an: Das MD41200 vom Haus- und Hoflieferanten Medion kostet 999 Euro. Ob der Preisbrecher von Aldi einem teureren Notebook gleichwertig ist, zeigt Ihnen unser Test.

Als Prozessor kommt ein Intel Celeron 2,5 Gigahertz zum Einsatz. Aber Medion setzt beim MD41200 nicht nur auf Billig-Lösungen: So verfügt das Notebook über einen schnellen Multi-Format-DVD-Brenner, der DVD+R(W) und -R(W) beschreiben kann.

Sie sind neugierig geworden? Und wollen sich den Preishammer anschaffen? Dann lesen Sie vorher unseren ausführlichen Testbericht mit vielen Benchmarkergebnissen.

Test: Medion MD41200

Aldi: 2,5-GHz-Notebook für 999 Euro ab dem 21.1. (PC-WELT Online, 18.01.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
43560