1298155

Preise für Telekommunikation im Jahr 2005 leicht gesunken

04.04.2006 | 17:32 Uhr |

Die Preise für Telekommunikation sind im vergangenen Jahr gegenüber dem Vorjahr 2004 um 0,9 Prozent gesunken. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, gingen die Ausgaben für die privaten Haushalte im Dezember 2005 gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat um 2,2 Prozent zurück. Gegenüber November 2005 sank der Gesamtindex um 0,5 Prozent. Die Preise für Mobiltelefonie gingen im Jahresvergleich um 3,0 Prozent zurück, im Vergleich zum Vorjahresmonat sanken die Preise im Dezember 2005 um 9,2 Prozent.



Der Preisindex für Telefondienstleistungen im Festnetz lag 2005 um 0,1 Prozent niediger als 2004. Gespräche vom Festnetz in die Mobilfunknetze waren 4,4 Prozent günstiger als im Vorjahr, die Kosten für Gespräche ins Ausland gingen um 0,2 Prozent zurück. Dagegen verteuerten sich die Anschluss- und Grundgebühren sowie die Inlandsferngespräche um 0,8 Prozent beziehungsweise um 0,3 Prozent. Die Preise für Ortsgespräche blieben im Jahr 2005 im Vergleich zu 2004 unverändert.

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1298155