101186

Preise für Auslandstelefonate sollen ab 2007 reguliert werden

Bereits im kommenden rechnet die EU-Kommissarin Viviane Reding mit einer Regulierung der Roaming-Gebühren, damit ist eine Senkung der Kosten von 40 Prozent möglich.

Wer seine Gespräche im Ausland bisher mit dem Mobiltelefon abwickelte, musste sich zum Monatsende häufig auf eine hohe Telefonrechnung gefasst machen. Dass die Preise für Auslandsgespräche zum Teil deutlich überhöht sind hat auch die zuständige EU-Kommissarin Viviane Reding erkannt, worauf die Netzbetreiber in der Vergangenheit bereits mehrfach aufgefordert wurden die Preise für Privatkunden zu senken. Je nach Land und Netzbetreiber werden für ein vierminütiges Telefonat zwischen 20 Cent und 13 Euro berechnet. "Die Kommission hat die Netzbetreiber aufgefordert, die Roaming-Preise zu senken. Eine Reaktion darauf war nicht zu spüren. Die meisten Preise blieben oben oder stiegen sogar noch. In Einzelfällen sanken sie zwar, aber das Preisniveau ist immer noch sehr hoch", erklärte Reding.

Bereits im Juni dieses Jahres plant die Kommissarin eine entsprechende Verordnung zu entwerfen und anschließend mit dem EU-Parlament umzusetzen. Es wird damit gerechnet, dass die Preise für Roaming-Gespräche um bis zu 40 Prozent gesenkt werden können, womit sie dichter an die tatsächlich entstehenden Kosten herangeführt würden. Vor allem die Kosten, welche dem Angerufenen derzeit in Rechnung gestellt werden, sollen zumindest im EU-Raum abgeschafft werden. Im Sommer 2007 ist laut Reding mit einer Umstellung der Mobilfunkpreise im Ausland zu rechnen.

Doch worüber sich die Verbraucher freuen, wird den Netzbetreibern kaum Gefallen bereiten, schließlich beträgt der Anteil der Roaming-Gespräche rund acht Prozent bei den Gesamteinnahmen. So erklärte die britische Vodafone Group plc, dass mit der Regulierung der Roaming-Gebühren Innovationen im europäischen Mobilfunksektor verhindert würden. Inwiefern dies zutrifft, wird sich vermutlich im kommenden Jahr herausstellen. Bis dahin können sich die Verbraucher auf sinkende Handykosten freuen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
101186