Preise für Athlon-XP-Prozessoren

Montag den 01.10.2001 um 15:01 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Schon in der nächsten Woche wird AMD die neuen Athlon-Prozessoren mit dem Zusatz XP auf Markt bringen. Die neuen Prozessoren haben bereits im Vorfeld für Diskussionen gesorgt. Der Grund: Anders als bei bisherigen Athlon-Prozessoren entspricht die Zahl in der Bezeichnung nicht der tatsächlichen Geschwindigkeit der CPUs. Beispielsweise ist ein Athlon XP 1500 nicht mit 1,5 Gigahertz getaktet, sondern nur vergleichbar schnell, wie ein Intel-Prozessor mit 1,5 Gigahertz. Tatsächlich ist der Prozessor aber "nur" mit 1,33 Gigahertz getaktet. Die PC-WELT verrät Ihnen schon einmal, was die Prozessoren kosten werden.
Schon in der nächsten Woche wird AMD die neuen Athlon-Prozessoren mit dem Zusatz XP auf Markt bringen. Die neuen Prozessoren haben bereits im Vorfeld für Diskussionen gesorgt.

Der Grund: Anders als bei bisherigen Athlon-Prozessoren entspricht die Zahl in der Bezeichnung nicht der tatsächlichen Geschwindigkeit der CPUs. Beispielsweise ist ein Athlon XP 1500 nicht mit 1,5 Gigahertz getaktet, sondern nur vergleichbar schnell, wie ein Intel-Prozessor mit 1,5 Gigahertz. Tatsächlich ist der Prozessor aber "nur" mit 1,33 Gigahertz getaktet.

Laut einem Bericht des britischen Online-Magazins "The Register" werden die Prozessoren ab dem 9. Oktober erhältlich sein. Nachfolgend finden Sie die Preise für den Großhandel bei der Abnahme von 1000 Stück. In Klammern ist die Geschwindigkeit der Prozessoren in Gigahertz angegeben:

* Athlon XP 1500+ (1,33 Gigahertz): 250 Mark.

* Athlon XP 1600+: (1,4 Gigahertz): 270 Mark.

* Athlon XP 1700+ (1,47 Gigahertz): 330 Mark.

* Athlon XP 1800+ (1,5 Gigahertz): 450 Mark.

AMD greift Intel an (PC-WELT Online, 31.08.2001)

Montag den 01.10.2001 um 15:01 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
91114