9268

Praktisch & gratis: Microsoft-Tool dient als Weltzeituhr für XP

19.01.2005 | 16:22 Uhr |

Microsoft bietet mit dem Gratis-Tool "Time Zone" ein kostenloses Programm für Windows XP zum Download an, das sich in der Infoleiste festsetzt und immer die aktuelle Zeit an verschiedenen Orten der Welt anzeigt.

Wie spät es gerade vor Ort ist verrät Windows XP nach einem Blick auf die Uhr unten rechts in der Infoleiste. Doch wie spät ist es gerade in Los Angeles? Wer sich die Zeitdifferenzen nicht im Kopf merken kann oder will, dem hilft das kostenlose Microsoft-Tool "Time Zone", das nun in der Version 2.1 erschienen ist.

Nach seiner Installation und dem Start setzt sich das pfiffige Tool in der Infoleiste fest und gibt auf Mausklick von da an immer die aktuelle Zeit verschiedener Orte der Welt an. Praktisch: Welche Ortszeiten das Tool genau anzeigen soll, können Sie selbst festlegen.

In der Infoleiste erkennen Sie das Tool an dem kleinen "Erdball mit Uhr"-Icon. Mit einem Rechtsklick darauf öffnet sich das Kontextmenü. Hier wählen Sie den Eintrag "Optionen". Im anschließend erscheinenden Fenster können Sie festlegen, dass das Tool mit jedem Windows-Start aktiviert werden soll. Viel wichtiger ist allerdings der darunterliegende Bereich "Orte". Hier können Sie neue Orte in die Liste der "ausgewählten Orte" hinzufügen.

Künftig zeigt das Tool dann bei einem Linksklick auf das Icon auch die aktuelle Uhrzeit dieser Orte an. Die Liste darf allerdings nur maximal fünf Orte enthalten. Ist die gewünschte Stadt nicht in der Ortslist enthalten, dann reicht ein Klick auf den "Hinzufügen"-Button.

Der Download von Microsofts Tool "Time Zone" beträgt 832 KB. Es läuft unter allen Windows-XP-Varianten. Auf dem System muss allerdings das Microsoft .Net Framework 1.1 installiert sein.

Download: Microsoft Time Zone

Download: Microsoft .Net Framework 1.1

Gratis: RSS-Reader für Outlook - mit Thunderbird-Tipp (PC-WELT Online, 18.01.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
9268