131766

Günstiges Handy für Senioren und Nutzer mit Hör- und Sehschwäche

Ab September 2008 kommt das PowerTel M5000 auf den deutschen Markt. Das Handy wurde von der Audioline GmbH speziell für Senioren sowie Nutzer mit Hör- oder Sehschwäche entwickelt. Es hat große Tasten, die Lautstärke ist individuell einstellbar und die Buchstaben auf dem Display können vergrößert werden. Ein Notknopf auf der Rückseite soll im Notfall Rettung alarmieren.

Das PowerTel M5000 ist ein Mobiltelefon speziell für die Bedürfnisse von Nutzern mit Hör- und Sehschwäche. Der Hersteller Audioline GmbH verkauft es ab Mitte September für 119 Euro unter der Eigenmarke amplicom. Das PowerTel M5000 hat ein Ziffernfeld mit besonders großen Tasten und Zahlen sowie einen Bildschirm, auf dem die Größe der Ziffern und Buchstaben individuell an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden kann.

Auf technische Spielereien wird verzichtet. Stattdessen kann der Nutzer die Lautstärke nach Wunsch regulieren und die Hörerlautstärke auf 23 Dezibel heraufsetzen sowie die Ruftonlautstärke auf bis zu 100 Dezibel. Eingehende Anrufe werden zusätzlich visuell auf dem Display dargestellt und durch eine rote LED-Leuchte am Gerät angezeigt. Für mehr Bequemlichkeit sorgen drei zusätzliche Kurzwahltasten, die einen schnellen Rufaufbau ermöglichen, ohne erst das Telefonbuch aufrufen zu müssen. Die Notruftaste auf der Rückseite des Handys hat mehrere Funktionen: Zum einen wählt sie alle unter den Kurzwahltasten gespeicherten Nummern, um schnellstmöglich einen Kontakt herzustellen. Außerdem wird ein akustisches Signal ausgelöst, das die Umgebung aufmerksam macht. Ein versehentliches Auslösen soll durch eine Sicherung verhindert werden.

Auch die Akkulaufzeit ist wichtig, da ältere Nutzer das Gerät ständig bei sich tragen sollen. Die Betriebszeit gibt der Hersteller mit 170 Stunden an, eine praktische Tischladestation erspart die Fummelei mit dem Netzteil und der Steckdose.

Die Mobilfunkindustrie hat bereits vor einigen Jahren Senioren als neue Zielgruppe entdeckt. Handys wie Katharina das Große, das Big Easy von fit age oder das BasicPhone von Telefoon Totaal bieten vergleichbare Funktionen: Vergrößerbare Schrift auf dem Display, große Tasten mit gut erkennbaren Ziffern und eine anpassbare Lautstärke gehören in diesem Segment zur Grundausstattung. Für Interessenten, die ein solches Handy für ihre Eltern oder Großeltern suchen, spielt deshalb vor allem der Preis eine Rolle: Mit 119 Euro ist das PowerTel M5000 äußerst günstig. Ähnliche Modelle der Konkurrenz kosten in der Regel zwischen 200 und 300 Euro.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
131766