42306

PowerBackup: In vier Schritten alle Daten sichern

07.07.2004 | 13:38 Uhr |

Cyberlink hat mit PowerBackup eine Softwarelösung für Datensicherheit veröffentlicht. Das Programm erlaubt das Archivieren von wichtigen Daten und deren Wiederherstellung nach einem Datenverlust. Besonderen Wert haben die Entwickler auf die einfache Bedienung von PowerBackup gelegt.

Cyberlink , der Entwickler von PowerDVD & Co., hat mit PowerBackup eine Softwarelösung für Datensicherheit veröffentlicht. Das Programm erlaubt das Archivieren von wichtigen Daten und deren Wiederherstellung nach einem Datenverlust. Besonderen Wert haben die Entwickler auf die einfache Bedienung von PowerBackup gelegt.

Mit PowerBackup können die Daten auf (wieder)beschreibbare DVD-Medien archiviert werden. Das Brennmodul unterstützt auch Double Layer-Brenner und entsprechende Medien. Zu den zahlreichen Funktionen gehören drei Komprimierungsstufen und Passwortschutz.

Ein sicheres Backup ist bereits mit vier Schritten in PowerBackup möglich. Die Wiederherstellung der Daten von DVD erfolgt mit Hilfe einer Dateivergleichs-Funktion und Optionen wie dem Überschreiben älterer Daten oder der Wiederherstellung nur derjenigen Dateien, die von der Festplatte gelöscht wurden. Darüber hinaus können Anwender in einer Dateiliste per Mausklick die Dateien auswählen, für die kein Backup notwendig ist.

Cyberlink bietet die englischsprachige Fassung von PowerBackup auf dieser Website in der Download-Version zum Kauf an. Der Einführungspreis für die neue Software beträgt 34,99 Euro. Später soll die Software 44,99 Euro kosten. PowerBackup läuft unter Windows ME, 2000 und XP. Ein DVD- oder CD-Brenner gehören zu den Voraussetzungen für die Nutzung des Backup-Programms.

Vor dem Kauf haben Sie die Möglichkeit, eine 30-Tage-Demoversion zu testen. Deren Download beträgt 4,9 Megabyte.

Download: PowerBackup (30-Tage-Demo)

0 Kommentare zu diesem Artikel
42306