63300

Power2Go: Brennsoftware für Film- und Musik-Dateien

03.03.2004 | 10:25 Uhr |

Die PowerDVD-Entwickler von Cyberlink werden auf der CeBIT mit Power2Go eine neue Software vorstellen. Bei Power2Go handelt es sich um eine Brennsoftware, die Film- und Musikdateien auf Rohlinge brennt. Eine einfache Bedienung, ein integrierter Musik-Ripper und DVD-Authoring-Funkionen sollen den Umgang mit solchen Dateien erleichtern.

Die PowerDVD-Entwickler von Cyberlink werden auf der CeBIT mit Power2Go eine neue Software vorstellen. Bei Power2Go handelt es sich um eine Brennsoftware, die Film- und Musikdateien auf Rohlinge brennt. Eine einfache Bedienung, ein integrierter Musik-Ripper und DVD-Authoring-Funkionen sollen den Umgang mit solchen Dateien erleichtern.

Das Rippen von CD auf Festplatte erfolgt wahlweise als WAV, MP3 oder WMA-Datei. "Die Benutzeroberfläche von Power2Go ist sehr unkompliziert. Beim Express-Modus sieht man alle Funktionen auf einen Blick und auch beim Power-Modus braucht man sich nicht über unnötig komplizierte Vorgänge zu sorgen", so Eric Lin, Assistent Produkt Manager bei Cyberlink. Lin verspricht: "Sogar Anfänger werden den Brennvorgang als sehr einfach und praktisch empfinden."

Im Modus-Auswahlmenü entscheidet sich der Anwender, ob die Film- und Musikdateien auf eine CD-R(W) oder eine DVD-+R(W) gebrannt werden sollen. Die integrierte Disk-Authoring-Technik erlaubt das Schneiden von Filmen, das Erstellen von Menüs und Kapiteln.

Wer nur schnell etwas Brennen möchte, der kann Power2Go im "Express"-Modus starten und per Drag-and-Drop die gewünschten Dateien aussuchen. Im Power-Modus können die weitergehenden Funktionen genutzt werden.

Die OEM-Version von Power2Go ist bereits verfügbar. Als Einzelprodukt soll die Software voraussichtlich im Juni 2004 in den Handel kommen. In Deutschland wird Power2Go von Kochmedia vertrieben. Der Preis: 59,95 US-Dollar (zirka 47 Euro).

0 Kommentare zu diesem Artikel
63300