55184

Power Director 4 Deluxe mit Magic Tools

29.03.2005 | 14:31 Uhr |

Vier so genannte Magic Tools in Power Director 4 Deluxe sollen die Foto- und Videobearbeitung weitgehend automatisieren.

Mit dem neuen Power Director 4 Deluxe sollen Sie Diashows und Videofilme einfacher und schneller produzieren können als mit der Vorgänger-Version. Cyberlink hat dafür vier Tools integriert, die den Arbeitsablauf weitgehend automatisieren.

Magic Clean verbessert mit Cyberlink Eagle Vision 2 die Farb- und Lichtverhältnisse von Dias und Videos und entfernt mit Cyberlink Noise Reduction unerwünschte Hintergrundgeräusche auf den Audiospuren. Magic Clean soll außerdem rote Augen automatisch korrigieren können.

Magic Cut automatisiert den Prozess, einen längeren Film zu einem kurzen Videoclip zusammenzuschneiden. Langatmige, ereignisarme Clips können Sie so in interessante Videos verwandeln, indem Sie einfach die Spieldauer festlegen.

Mit Magic Music unterlegen Sie Ihre Produktionen mit Musik, die auf die Länge Ihres Videoclips oder Ihrer Diashow abgestimmt sind. Magic Music enthält dazu eine nach Genre sortierte Datenbank mit kostenlosen Soundtracks.

Magic Motion peppt Standbilder durch das Hinzufügen von Schwenks und Zooms während der Wiedergabe auf. Power Director analysiert jedes Bild auf ein hervorstechendes Merkmal und konstruiert eine Bewegung, bezogen auf diesen Hauptblickpunkt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
55184