1442436

Soziales Netzwerk virtuelle Fantasy-Welt für Harry-Potter-Fans

18.04.2012 | 20:33 Uhr |

Autorin J. K. Rowling arbeitet mit der Kreativ-Agentur Think und Sony an einer interaktiven Online-Erlebniswelt für Harry-Potter-Fans und solche die es werden wollen.

Mit Pottermore bietet das Internet schon bald die ultimative Anlaufstelle für Fans des Zauberlehrlings – zumindest wenn es nach Erfolgs-Autorin J. K. Rowling geht. Zusammen mit der Kreativ-Agentur und Sony hat die Britin eine Online-Welt geschaffen, in der sich Muggel und Zauberer gleichermaßen tummeln sollen. Pottermore.com ist ab sofort für Beta-Anmeldungen offen und verschickt nach dem Ausfüllen des Registrierungsformulars mit etwas Glück eine Einladung in die Fantasy-Welt.

Die Plattform bietet eine Mischung aus Hintergrundinformationen, Illustrationen und Mini-Spielen. Genau wie Harry Potter in den gleichnamigen Romanen werden neue Pottermore-Mitglieder als Schüler am Zauberer-Internat Hogwarts eingeschrieben. Anschließend folgt das Web-Portal der Geschichte der Bücher und schickt Nutzer beispielsweise auf Einkaufstour durch die Winkelgasse.

Auf der Fahrt nach Hogwarts gilt es anschließend den Hogwarts Express zu erkunden und die zukünftigen Mitschüler näher kennenzulernen. Im Schloss angekommen entscheiden sich Potter-Fans schließlich noch für eines der vier unterschiedlichen Häuser. Die persönlichen Erlebnisse in der Pottermore-Welt können per Social-Network-Features mit Freunden geteilt werden. Mehrspieler-Minigames, wie Zaubertrank-Wettmixen soll es ebenfalls geben.

Pottermore wird sich am 31. Juli, Harrys Geburtstag, erstmals in einer Beta-Phase einer ausgewählten Fan-Gemeinde öffnen. Der finale Startschuss fällt dann am 1. Oktober 2012. Im zugehörigen Pottermore-Shop lassen sich dann auch gleich die Abenteuer des Zauberlehrlings als Ebook oder Hörbuch erstehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1442436