1946804

Portable Cloud mit 256 GB

20.05.2014 | 05:18 Uhr |

Ein kleiner Datenwürfel soll die Cloud in vielen Fällen überflüssig machen. Auf dem via Kickstarter finanzierten Gadget können bis zu 256 GB abgelegt werden.

Immer mehr Anwender machen sich über die Sicherheit ihrer Daten Gedanken, wenn diese in entfernten Rechenzentren gespeichert sind. Der via Kickstarter finanzierte Speicherwürfel Mblok soll Nutzern wieder die volle Kontrolle über diese Daten geben. Das kleine Gerät ist mit bis zu 256 GB Speicher ausgestattet, auf die darauf abgelegten Dateien können bis zu sieben Geräte gleichzeitig zugreifen.

Die Macher versprechen eine Laufzeit von bis zu 300 Stunden, bevor Mblok wieder aufgeladen werden muss. Der Datentransfer zwischen den Geräten erfolgt mit maximal 24 Megabit pro Sekunde über Bluetooth. Das reicht zwar nicht für Full-HD-Videos. Musik, Fotos, Videos oder Dokumente lassen sich auf dem kleinen Würfel aber bequem synchronisieren.

Mblok wirbt primär mit der Sicherheit der Daten, die nicht in Rechenzentren ausgelagert werden müssen. Der Zugriff auf die auf dem Würfen abgelegten Dateien sei darüber hinaus mit einer 128 Bit-Verschlüsselung geschützt.

Mit Kickstarter kreative Projekte finanzieren

Noch ist die Finanzierung von Mblok zwar nicht gesichert. Bislang wurden von den erforderlichen 120.000 US-Dollar aber schon über 40.000 US-Dollar beigesteuert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1946804