2237868

Pornoseite: 380.000 Accounts von xHamster gehackt

30.11.2016 | 16:17 Uhr |

Hacker bieten in einem Forum Tausende Accounts der Pornoseite xHamster an. Nutzer sollten dringend ihr Passwort ändern.

Im einschlägigen Hacker-Forum LeakBase werden Tausende Login-Daten für die Pornoseite xHamster angeboten. Die 380.000 Konten umfassen Nutzername, E-Mail-Adresse sowie das zugehörige Passwort. Die Kennwörter werden zwar in verschlüsselter Form angeboten, laut Anbieter der Daten könnten sie aber mit wenig Aufwand entschlüsselt werden.

Die Betreiber der Pornoseite xHamster wehren sich gegen den Vorwurf, dass die Nutzerdaten gestohlen wurden. Laut Vice Motherboard befinden sich unter den Login-Daten auch Konten von Mitarbeitern der US-Armee sowie anderen US-amerikanischen und britischen Regierungseinrichtungen.

Wer ein Konto bei xHamster besitzt, sollte dringend sein Passwort ändern. Sollte das Kennwort auch anderswo zum Einsatz kommen, empfiehlt sich auch dort eine Änderung des Passworts.

So erstellen und merken Sie sich wirklich sichere Passwörter ohne Zusatz-Tools

0 Kommentare zu diesem Artikel
2237868