7992

Porno-HD-Formate: Japan findet Blu-ray schärfer

30.07.2007 | 13:09 Uhr |

Während sich in den USA HD-DVD als Medium für Porno-Filme durchgesetzt hat, setzen japanische Studios auf Blu-ray. Da allerdings Sony bei seinen eigenen Presswerken keine Duplikation derartiger Filme erlaubt, müssen die Studios einen Umweg über das Ausland gehen.

Wenn auch nicht entscheidend für die Wahl des Formats, ist die Pornoindustrie zumindest ein sehr wichtiger Indikator dafür, welches DVD-Nachfolgeformat die besten Chancen am Markt hat. In den USA haben sich die Studios bereits vor längerem für HD-DVD ausgesprochen , Blu-ray soll eventuell später folgen. In Japan hingegen stehen die Zeichen genau anders herum, dort hat man sich für Blu-ray entschieden.

Auf der Adult Treasure Expo 2007 in Chiba, Japan, haben einige Studios aus dem Nähkästchen geplaudert und erklärt, dass die Probleme mit der Massenfertigung von Blu-ray-Pornos nun offenbar der Vergangenheit angehören. Bislang prallten in diesem Zusammenhang zwei Weltanschauungen aufeinander. Denn Sony untersagt es seinen eigenen Presswerken, derartige Filme auf Blu-ray zu brennen. Darüber hinaus lassen sich die Disney Studios vertraglich zusichern, dass in Presswerken, in denen Disney-Filme produziert werden, keine Porno-Filme vervielfältigt werden. Unternehmen aus dem Bereich der Erwachsenen-Unterhaltung taten sich somit äußerst schwer, überhaupt eine Firma zu finden, die Blu-rays in der gewünschten Anzahl produzieren kann. Nun ist man offenbar fündig geworden - bei einem Presswerk in Taiwan. Diese werden dann nach Japan exportiert, ab August soll die Massenproduktion starten.

Damit dürfte Blu-ray - zumindest in Japan - genügend Schub erhalten, um sich von der HD-DVD-Konkurrenz abzusetzen. So sind bereits jetzt 10 Blu-ray-Pornofilme in Japan erhältlich und mit der neuen Möglichkeit zur Massenproduktion soll diese Zahl bis Ende des Jahres deutlich erhöht werden. Das HD-DVD-Lager hat in dieser Richtung erst einen Titel in Japan auf den Markt gebracht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
7992