79620

Pole Position für Ferrari 3400

22.11.2004 | 11:25 Uhr |

In Ferrari-Rot ist das neue Acer Ferrari 3400 gehalten. AMD Athlon 64 3000+ Prozessor, 512 MB RAM und eine ATI Mobility Radeon 9700 zählen zu den Kerndaten des mobilen roten Rechners.

Acer, Lieferant der Scuderia Ferrari, hat das neue Notebook Ferrari 3400 vorgestellt. Das in Ferrari-Rot gehaltene Laptop basiert auf dem mobilen Prozessor AMD Athlon 64 3000+ . Die CPU unterstützt die Hypertransport- und Powernow-Technologien. Sie sind für Multitasking sowie Batterielaufzeit von Bedeutung. An Systemspeicher stehen 512 MB (DDR333 RAM) zur Verfügung. Er kann auf bis zu 2048 MB erweitert werden.

Neben der CPU soll auch die Grafikkarte für ein hohes Maß an Performance sorgen. Acer hat dem Ferrari 3400 eine ATI Mobility Radeon 9700 Grafikkarte mit 128 MB RAM spendiert. Die Grafik-Ausgabe der Daten übernimmt ein 15-Zoll-TFT LCD, dessen maximale Auflösung 1400 x 1050 Pixel beträgt.

Ihre Daten legen Sie auf einer Festplatte mit 80 GB Speicherkapazität ab (ATA/100). Silberlinge schieben Sie in ein Slot-in DVD Super Multi Laufwerk ein. Die Geschwindigkeiten des Laufwerks gibt Acer wie folgt an:

- Lesen: 4x DVD-R, 4x DVD-RW, 4x DVD+R, 4x DVD+RW, 8x DVD-ROM, 2xDVD-RAM, 24x CD-ROM
- Schreiben: 2,4x DVD+R, 2,4x DVD+RW, 2x DVD-RW, 2x DVD-RAM, 16x CD-R, 8x CD-RW

Den "Netzwerkzugang in jeder Situation" soll eine WLAN-Verbindungen (IEEE 802.11g) gewähren. Ein V.92 56K Modem sowie eine Integrierte 10/100/1000 Mb/s Fast Ethernet Karte sind aber ebenfalls an Bord.

Die Schnittstellen: 4x USB 2.0 Ports, VGA Port für externen Monitor, Mikrofoneingang, Kopfhörerausgang, PC Steckplatz (Typ II), Parallelport (ECP/EPP konform), DC-Buchse für AC-Adapter, Infrarotschnittstelle (FIR), S-Video TV-Ausgang sowie Port-Replikator Anschluss.

An Software liegt Acer Launch Manager, Acer System Recovery CD, Norton Antivirus (Trial Version), Adobe Acrobat Reader, Cyberlink Powerdvd und NTI CD-Maker bei. Microsoft Windows XP Professional ist als OS vorinstalliert.

Das Notebook Ferrari 3400 kommt mit 1-jähriger internationaler Garantie. Sie kann optional über den Service Aceradvantage auf drei Jahre verlängert werden. Der rote Flitzer ist ab sofort erhältlich. Der unverbindlich empfohlene Endkundenpreis beläuft sich auf 1999 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
79620