2211015

Pokémon Go: Dieser Spieler hat es bereits durchgespielt

22.07.2016 | 11:49 Uhr |

Ein Pokémon-Go-Spieler in den USA hat bereits alle Pokémon erfolgreich gefangen. Na ja, zumindest fast alle.

Es war ja nur eine Frage der Zeit: In den USA hat ein Pokémon-Go-Spieler, der sich auf Reddit Ftb_hodor nennt, das Spiel bereits praktisch durchgespielt. Laut seinem Reddit-Eintrag hat er nämlich bereits alle in den USA fangbaren Pokémon entdeckt, besiegt und damit in seinem Pokédex. Der Pokédex bietet zwar Platz für 150 Pokémon, allerdings sind in den USA nur 142 Pokémon auch tatsächlich fangbar.

Ein Blick in unsere FAQ zu Pokémon Go verrät auch warum: Einige Pokémon können aktuell noch gar nicht entdeckt werden und es gibt Pokémon, die nur auf einzelnen Kontinenten fangbar sind. Ftb_hodor müsste also beispielsweise nach Europa fliegen, um Pantimos zu fangen. Außerdem fehlen ihm auch Kangama (Australien) und Porenta (Japan). Oder er wartet darauf, ob die Pokémon-Go-Entwickler nicht doch noch ein Handelssystem für Pokémon in das Spiel integrieren.

Ist  Ftb_hodor der erste Pokémon Trainer, dem das das Fangen aller Pokémon gelungen ist? Die Frage lässt sich schwer beantworten. Der Bericht von Ftb_hodor zeigt allerdings, mit welchem großen Aufwand das Vorhaben verbunden ist. Der in New York City lebende Pokémon Trainer musste etwa 153 Kilometer laufen, 4.269 Pokémon fangen und erreichte dabei Level 31.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2211015