38372

iPhone-Firmware 2.2 erschienen

Apple hat eine neue Firmware-Version für das iPhone und das iPhone 3G veröffentlicht. Offensichtliche Änderungen gibt es bei Google Maps und dem iTunes-Store. Dazu kommen Fehlerkorrekturen und Verbesserungen bei der Stabilität und der Geschwindigkeit.

Apple hat Firmware 2.2 für das iPhone und das iPhone 3G veröffentlicht. Neben den üblichen Fehlerkorrekturen und Stabilitätsverbesserungen bekommt Google Maps die Funktion Street View, die einen Blick in die Straßen erlaubt. Google hat dazu mit Kameras die Straßen abgefilmt. Die Funktion steht in Deutschland aber voraussichtlich erst ab Frühjahr 2009 zur Verfügung.

Außerdem gibt einen einen speziellen Fußgängermodus, der bei der Berechnung der Route Autobahnen, große Fernstraßen und Tunnel nicht einbezieht. Dazu kommt einen Transit-Modus für alle, die Städte lieber mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden. Allerdings hat Google auch diese Funktion noch nicht in Deutschland eingeführt.

Darüber hinaus zeigen die gesetzten Stecknadeln in Google Maps jetzt die Adressen an und Standortdaten lassen sich direkt in E-Mails einfügen und an Freunde verschicken.

Der iTunes-Client wurde um eine Podcastfunktion ergänzt. Audio- und Videopodcasts können jetzt auch über WLAN oder das Mobilfunknetz direkt heruntergeladen werden. Wie bei Software aus dem App-Store sind auch die Podcast-Downloads über das Mobilfunknetz Größenbeschränkungen unterworfen. Unterwegs dürfen maximal 10 Megabyte pro Sendung heruntergeladen werden. Es fehlt allerdings eine Sortierungsfunktion für kleine Podcasts, so dass die Nutzer häufig eine Warnmeldung zu Gesicht bekommen werden.

Die Abfrageroutinen des E-Mail-Clients wurden gründlich überarbeitet und die Formatierung von HTML-Mails verbessert. Auch der Safari-Browser soll stabiler und schneller arbeiten, Visual Voicemails sollen besser klingen. Beim Verfassen von E-Mails und Kurznachrichten kann der Nutzer jetzt die Autokorrektur ausschalten. Einen entsprechenden Schalter hat Apple endlich in die Tastatur-Eigenschaften integriert.

Die iPhone-Firmware 2.2 hat eine Größe von 240 Megabyte und kann über iTunes heruntergeladen und auf dem iPhone installiert werden. Eine neue Version von iTunes steht ebenfalls zur Verfügung.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
38372